Soßen: Veganer Paprika-Tomaten-Dip

10 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Die Basis
Mandelmilch 100 ml
Rapsöl 100 ml
Die Geschmackszutaten
Petersilie fein geschnitten 1 Esslöffel
Paprikapaste 1 Esslöffel
Tomatenpaste 1 Esslöffel
Pfeffer 0,5 Teelöffel
Ahornsirup etwas
Salz evtl.

Zubereitung

Die Basis

1.Vorwort: Hier ist es wichtig, dass beide Komponenten Zimmertemperatur haben. Die Mengenangabe beim Öl ist nicht zwingend. Je mehr Öl verwendet wird, desto fester wird der Dip

2.Die Mandelmilch in ein hohes Gefäß füllen. Mit dem Zauberstab kurz durchmixen. Nun das zimmerwarme Öl schluckweise zugeben und weiter mixen. Nach ein paar Minuten beginnt die Masse dicklich zu werden. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, mit der Ölzufuhr aufhören.

Die Geschmackszutaten

3.Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ich habe meinen Dip mit Paprikapaste, Tomatenmark, Pfeffer, Ahornsirup und Petersilie vermischt und mit etwas Salz abgeschmeckt.

4.Denkbar wären auch frische Paprika, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Schnittlauch, Radieschen und noch vieles mehr.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Soßen: Veganer Paprika-Tomaten-Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Soßen: Veganer Paprika-Tomaten-Dip“