Mousse aus Forellenfilet mit Eier-Gratin und getoastetem Weißbrot

10 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
frisches Forellenfilet 500 g
Frischkäse mit Meerettich 300 g
Chilischote ohne Kerne 1 Stk.
Meersalz 4 Msp
Garnitur
Tomaten 10 Stk.
Basilikumblätter 20 Stk.
Eier hartgekocht 5 Stk.
schwarzer Pfeffer etwas
Weissbrot 5 Sch.

Zubereitung

1.Forellenfilet und Frischkäse mit Rührstab zerkleinern und die Chilischote untermischen. Das Meersalz dazugeben und kaltstellen.

2.Zum Garnieren die Tomaten vierteln, um das Mousse herum auf den Teller legen, dazwischen die Basilikumblätter. Über das Mousse je ein halbes hartgekochtes, in Würfel geschnittenes Ei verteilen und mit schwarzem Pfeffer betreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mousse aus Forellenfilet mit Eier-Gratin und getoastetem Weißbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mousse aus Forellenfilet mit Eier-Gratin und getoastetem Weißbrot“