Tomaten Gemüse Sugo

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zwiebel 300 g
Olivenöl etwas
Sellerie 300 g
Karotten 300 g
Paprika 200 g
Zucchini 500 g
Tomaten 1,5 kg
Knoblauchzehen 4
Zucker 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
frischen Oregano 3 Hände voll
frischen Basilikum 2 Hände voll
frische Lorbeerblätter etwas
Worcestersoße 2 El
Chili 2 EL
Aceto Balsamico etwas

Zubereitung

1.Oft muss es schnell gehen in der Küche. Und was gibt es da Besseres als auf die im Sommer aus dem eigenen Garten geernteten und eingemachten Köstlichkeiten zurück zu greifen. Und so geht's: Sellerie, Karotten, Paprika, Zucchini riffeln (ich mache das in der Küchenmaschine – geht superschnell).

2.Zwiebel grob schneiden und in ordentlich Olivenöl sanft rösten, dann alle Gemüsesorten der Reihe nach anrösten.

3.Tomaten grob würfeln, oder wie ich in der Küchenmaschine kleinhacken und mit gepresstem Knoblauch, Zucker, Salz, Pfeffer zum Gemüse geben und aufkochen.

4.Wer mag kann hier auch noch Tomatenmark oder Ketchup beifügen. Dann aber den Zucker weglassen! (Ich habe mich für die pure Variante entschieden.)

5.Dann die kleingeschnittenen Kräuter beifügen und weiterkochen.

6.Das ganze soweit pürieren wie dein Auge es für gut empfindet. Ich mag es wenn noch Stückchen zu sehen und schmecken sind.

7.Zu guter Letzt mit Chili, Worcester Sauce und wenn noch nötig Salz und Pfeffer abschmecken. Noch etwas weiterkochen und dann in sterile Gläser füllen. Gut verschrauben.

8.Abkühlen lassen und ab in den Keller. Es ist immer gut Eingemachtes dunkel zu lagern. Mit Nudeln schmeckt das Sugo richtig lecker. Mahlzeit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomaten Gemüse Sugo“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomaten Gemüse Sugo“