Gedämpfter Lachs auf Julienne-Gemüse und Wasabi-Pürree

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lachs auf Gemüse: etwas
Suppengemüse 1 Päckchen
Riesling 80 ml
Knoblauchpfeffer aus meinem KB etwas
Lachs frisch 250 g
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Meersalz grob etwas
Zitronensaft etwas
Wasabi-Pürree:
Kartoffeln 500 g
Kümmel ganz etwas
Milch 200 ml
Butter 2 EL
Meersalz grob etwas
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Wasabi-Creme nach Geschmack
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

Lachs und Gemüse:

1.Karotten und Sellerie schälen und fein raspeln. Lauch in feine Ringe schneiden und waschen. Gemüse in eine Auflaufform geben. Salzen und pfeffern. Wein dazugeben!

2.Lachs kalt abbrausen. Mit Zitronensaft säuern, salzen und pfeffern. Lachs uaf das vorbereitete Gemüse setzen!

Backofen auf 180° vorheizen!

3.Kartoffeln schälen und mit Kümmel z.B. im Dampfdrucktopf ca. 5 Minuten oder im normalen Topf garkochen! Lachs im Ofen ca. 8 Minuten dämpfen, wers weniger glasigund durcher mag, 10 Minuten!

4.Kartoffeln absieben und mit Butter und Milch grob stampfen. Mit Wasabi, Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen!

5.Jetzt Lachs aus dem Ofen nehmen, Gemüse auf Tellern verteilen, Lachs daraufsetzen und etwas Weinsud darübergeben! Wasabipürree dazugeben und mit Petersilie und Pfeffer bestreuen! Servieren! Wer mag kann natürlich auch Dill verwenden! Aber darauf hab ich jetzt diesmal absichtlich verzichtet! :-)

P.S.

6.Habe leider den falschen Wasabi erwischt! Es gibt noch nattur reinerer! Dan wär das Pürree etwas grüner! Schade! Aber das nächste Mal! Wasabiger war es aber! :-)

Auch lecker

Kommentare zu „Gedämpfter Lachs auf Julienne-Gemüse und Wasabi-Pürree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gedämpfter Lachs auf Julienne-Gemüse und Wasabi-Pürree“