Gemüseeintopf

Rezept: Gemüseeintopf
Mit Grieß-Käseklößchen
8
Mit Grieß-Käseklößchen
8
2567
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Klößchen:
50 g
Emmentaler gerieben
125 ml
Milch fettarm
Prise
Salz, Pfeffer, Muskatnus
50 g
Hartweizengrieß
2
Eigelbe
Eintopf:
350 g
Kohlrabiwürfel
300 g
Karottenwürfel
400 g
Kartoffelwürfel
150 g
Broccoliröschen frisch
150 g
Zwiebellauchringe
150 g
Erbsen
1,5 Liter
Gemüsebrühe
Öl
2
Lorbeerblätter
Gewürzsalz aus meinem KB!
Schnittlauch frisch gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.08.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
167 (40)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
1,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gemüseeintopf

ZUBEREITUNG
Gemüseeintopf

Klößchen:
1
Milch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss erhitzen. Grieß hineinrühren, vom Herd nehmen und quellen lassen! Eier und Käse unterrühren. Beiseite stellen!
Eintopf:
2
In einem großen Topf Öl erhitzen und Kohlrabie, Karotten und Kartoffel darin anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten mit den Lorbeerblättern garen! Dann Brokkoliröschen, Lacuh und Erbsen dazugeben! Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Gewürzsalz würzen!
Klößchen:
3
Aus dem Teig mit feuchten Händen ca. 40 Klößchen formen! In Salzwasser garen! Wenn sie hochsteigen sind sie gar!
4
Eintopf auf tiefen Tellern verteilen, Klößchen und Schnittlauchröllchen dazugeben und servieren! :-)

KOMMENTARE
Gemüseeintopf

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Dtn Eintopf hast Du toll zubereitet, eine tolle Idee, eine super Rezeptur verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Lecker!....da kannst Du mir einen Teller voll rüber reichen, ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
So wie ich es mag einmal quer durch den Garten. LG tina
Benutzerbild von emari
   emari
sehr fein mit den grießklößchen....findet emari
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Aber Hallo!!! Solche Grießklößchen würde ich mir auch munden lassen. Die Idee mit dem Käse ist genial und eine tolle Ergänzung zu der Suppe. ;-)))))

Um das Rezept "Gemüseeintopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung