Reisnudeln à la Biggi

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reisnudeln 250 Gramm
Waldmeister 15-20 Blätter (junge)
Zitrone frisch 1 Stück
Butterschmalz ein Essl.
Knoblauch 1 Stück (Knolle)
Lauchzwiebeln frisch 3 Stück
Oregano frisch etwas
Minze frisch etwas
Pfeffer und Salz nach Gusto
Olivenoel 50 ml. sehr gutes
zum dünsten
Butterschmalz etwas

Zubereitung

1.Die Reisnudeln werden in Salzwasser und 15-20 Waldmeisterblättern und einer geschälten Zitrone (entkernt in Viertel geteilt) für insgesamt 12-14 Minuten gegart. Innerhalb dieser Zeit wird das besondere etwas hergestellt.

Den Knoblauch verarbeiten

2.Als erstes wird die Knolle halbiert und in einer Pfanne mit dem Butterschmalz goldbraun angedünstet. Einen Schuss Wasser beifügen und solange ziehen lassen- bis die Knoblauchzehen von alleine rausfallen.

3.Währenddessen die Lauchzwiebel in weiss und grün teilen. Der Grüne Teil wird in Ringe (Stücke) geschnitten und der weisse wird in feinste Würfel geschnitten. Diese Würfel werden zum Knoblauch (die Schale nun rausnehmen) beigefügt. Mit einer Gabel den Knoblauch leicht quetschen. Geben sie Pfeffer, Salz sowie Oregano hinzu. Gut durchmengen und dann das Olivenoel zugiessen. Einmal richtig warm werden lassen.

4.Die Reisnudeln in ein Sieb geben und den restlichen Sud auffangen.

5.In einer Pfanne nun die Reisnudeln trocken braten lassen. Das BESONDERE unterheben und mit zwei Essl. Sud ablöschen. Das Lauchzwiebelgrün nun untermischen - FERTIG !!!

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reisnudeln à la Biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reisnudeln à la Biggi“