Bami Goreng

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lauchzwiebeln frisch 2 Bund
rote Paprika 1
grüne Paprika 1
frische kleine Pilze 200 g
Mais 0,5 Dose
Mu-Err-Pilze 6
Bambussprossen Konserve etwas
Bandnudeln 250 g
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauch gehackt 2
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Paprika etwas
Koriander gemahlen etwas
Kreuzkümmel gemahlen etwas
Chilisoße (Sambal Oelek) etwas
Sojasoße hell etwas
Cayennepfeffer etwas
Sonnenblumenöl 2 EL

Zubereitung

1.1. ) Die Nudeln in Salzwasser garen und dann zur Seite stellen.

2.2.) Die Parika entkernen und in Würfel oder kurze Streifen schneiden. Die Mu-Err-Pilze in Wasser einweichen und dann in feine Sreifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und dann fein würfeln. Lauchzwiebeln säubern und in feine Ringe schneiden. Die Pilze vierteln oder halbieren. ( kommt auf die Größe an) . Bei den Bambussprossen reichen wenige, man braucht keine ganze Konserve.

3.3.) Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Danach die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten und nach und nach die andern klein geschnittenen Zutaten hinzu fügen. Mit den Gewürzen abschmecken und dann die Nudeln zugeben.

4.4.) Deckel drauf und durchziehen lassen. Guten Appetiet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bami Goreng“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bami Goreng“