Beerentarte mit Mascarpone-Limettencreme

1 Std mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mürbteig
Weizenmehl glatt 250 Gramm
Butter kalt 130 Gramm
Bioei, Größe M 1 Stück
Salz etwas
Eiswasser 1 EL
Füllung
weiße Schokolade, sanft geschmolzen 200 Gramm
Mascarpone 500 Gramm
Cashewdrink oder Mandeldrink 200 ml
Biolimette, Saft und Abrieb 1 Stück
Vanilleschote gerieben 1 EL
Beeren nach Wahl (Erdbeere, Himbeere, Heidelbeere, Ribisel,..) Gramm

Zubereitung

Mürbteig

1.Mehl in einer Schüssel mit den eiskalten Butterwürfeln und dem Ei und Salz rasch zu einem Mürbteig verkneten, bei Bedarf etwas Eiswasser zugeben. Zugedeckt oder in Geschirrtuch (sauber) gehüllt etwa 1 Stunde rasten lassen. Kurz antauen lassen und zwischen zwei Lagen Backpapier oder zumindest auf bemehlter Fläche auf Tartegröße ausrollen, eine Tarteform auskleiden und nochmal eine halbe Stunde im Eiskasten rasten lassen. Im bei 180 Grad Pber/Unterhitze vorgeheizten Ofen backen bis der Teig etwas Farbe angenommen hat. Bei mir ca 20 Minuten. Abkühlen lassen.

Creme

2.Die gehackte Schokolade langsam im Wasserbad schmelzen. In einer Rührschüssel die lauwarme Schokolade, Mascarpone, Vanilleabrieb, die berühmte Prise Salz, Limettenabrieb und Saft mit dem Mixer verquirlen. Soviel Cashewdrink (oder was Ihr verwendet) hinzufügen, dass die Creme sich gut in die Tarteform einfüllen lässt. Mit den gewaschenen Beeren nach Wahl verzieren. Einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Servieren und genießen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beerentarte mit Mascarpone-Limettencreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beerentarte mit Mascarpone-Limettencreme“