Fruchtig glasiertes Lachsforellenfilet

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lachsforellenfilet 1 sehr großes
Butter zum braten 1 Esslöffel
Salz kräftig
Pfeffer aus der Mühle etwas
Butter für die Form 1 Esslöffel
Fruchtglasur
Marillenmarmelade 1 Esslöffel
Balsamicoessig weiß 1 Esslöffel
Sonnenblumenöl 2 Esslöffel
Salz Prise
Chili aus der Mühle etwas

Zubereitung

allgemeine Vorbereitungen

1.Backrohr auf 220 Grad vorheizen - hitzebeständige Servierplatte mit Butter auspinseln

Fruchtglasur vorbereiten

2.Marillenmarmelade mit Öl und Essig vermengen - mit Salz und Chili aus der Mühle abschmecken

Zubereitung

3.Lachsforellenfilet waschen, trockentupfen - mit einer Pinzette die Gräten rausholen - kräftig mit Salz und groben Pfeffer würzen - in heißer Butter auf der Hautseite 2 min anbraten umdrehen und nochmals 1 min anbraten - den Fisch danach mit der Hautseite nach unten auf die vorbereitete ausgebutterte Servierplatte legen und mit der Fruchtglasur gleichmäßig dünn bestreichen - ins vorgeheizte Backrohr schieben und bei 220 Grad (nur Oberhitze) 5 min fertiggaren

4.serviert habe ich das Lachsforellenfilet mit einem Eiswein Risotto - Rezept unter:Eiswein Risotto

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fruchtig glasiertes Lachsforellenfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fruchtig glasiertes Lachsforellenfilet“