Gewürze: Garam Masala ... für indische Gerichte

Rezept: Gewürze: Garam Masala ... für indische Gerichte
5
8
561
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Esslöffel
Koriander
10 Kapseln
Kardamom
2 Teelöffel
Kreuzkümmel
1 Teelöffel
Gewürznelken
4 halbe zerbröselte
Zimtstangen
4 Teelöffel
Pfefferkörner schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.07.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
682 (163)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
20,8 g
Fett
5,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gewürze: Garam Masala ... für indische Gerichte

MinzeFruchtRelish in Honigmelone

ZUBEREITUNG
Gewürze: Garam Masala ... für indische Gerichte

1
Alle Gewürze in eine große trockene Pfanne geben und so lange anrösten, bis es wunderbar zu duften beginnt. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2
In einem Mörser (das ist recht mühsam) oder in einer elektrischen Gewürzmühle (Zauberstab) zerkleinern und dann in verschließbaren Gläsern bis zum Gebrauch aufbewahren.
3
Garam Masala ist ein kräftig-aromatisches Gewürz - ich verwende es gern für Fleisch- oder Eintopf-Gerichte, und zur indischen Küche gehört es einfach dazu.

KOMMENTARE
Gewürze: Garam Masala ... für indische Gerichte

Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Danke für das Rezept! LG
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ein gewürz was es in sich hat, super idee von dir. glg tine
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Liebe mimi, vielen Dank für deine tolle Beschreibung dieses edlen Gewürzes. Ich wusste nie, woraus Garam Marsala besteht und habe mich deshalb nie an dieses Gewürz getraut. Außerdem habe ich es auch noch nie bei unserem Kaufmann gesehen. Nun kann ich es mir selbst herstellen, und das finde ich super! Sei ganz lieb gegrüßt von Gabi
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
danke für das rezept liebe mimi...eine gute neue woche wünscht dir irmi
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Danke für's Einstellen, liebe Mimi! :-) Ich sagte ja beim Eintopf schon, dass ich das Garam M. das nächste Mal sicher nach deinem RZ ausprobieren werde! Noch eine Frage: ich nehme an, du verwendest auch schwarzen Kardamom? Die ganze Kapsel oder nur das Innere davon? GLG Uschi
Benutzerbild von mimi
   mimi
Für Garam Marsala nehme ich "ganze" Kapseln ... die schwarzen sind kräftiger im Aroma, die grünen um Einiges milder (man verwendet die Grünen auch für Süßspeisen) - die Schwarzen eher für Fleischgerichte. Und bei der Herstellung auf meinen Bildern habe ich lediglich ein paar Reste-Kapseln verbraucht. Auf den Punkt gebracht: schwarze = kräftig, grüne = milder. LG mimi
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Achso, ich war wieder mal zu schnell :o) Habe gerade auf Bild 3 gesehen, schwarzer und.....weißer (???) Kardamon? Im Zerkleinerer kann ich dann aber leider nicht erkennen, ob da die ganzen Kapseln drin sind.

Um das Rezept "Gewürze: Garam Masala ... für indische Gerichte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung