Wokgewürz

Rezept: Wokgewürz
7
00:20
10
1101
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 EL
Meersalz grob
2 El
Chili getrocknet Habanero mit Kerne grob gemörsert
1 EL
Sesam schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
598 (143)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
2,6 g
Fett
12,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Wokgewürz

Petersilien - Reis mit Paprika - Gulasch
Bratwurst - Taler

ZUBEREITUNG
Wokgewürz

1
Die Zutaten vermischen.
2
In einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz darüberrollen. Damit die groben Körner und das grobe Salz etwas aufsplittern und sich verbinden.
3
Ich fülle das Gewürz in kleine Dosen. Es kommt immer gut als Geschenk an.
4
Am meisten verwende ich es für vegetarische Wokgerichte, die eine gute Schärfe haben sollen. Aber auch anderen Verwendungen sind denkbar. Das muß jeder nach seinem Geschmack testen.
5
Natürlich kann man das Gewürz auch in eine Mühle füllen oder wer es feiner mag, noch etwas Mörsern. Dann mach ich (je nach Verwendungszweck) noch etwas Curry dazu.

KOMMENTARE
Wokgewürz

Benutzerbild von silke7
   silke7
kreativ , einfach , genial ,lg silke
Benutzerbild von Miez
   Miez
... eine gute Mischung, finde ich. So prima gewürzt schmeckt´s gleich interessanter & ist auch bekömmlicher. Grüße, micha
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Das hast du mal wieder ganz klasse gemacht. Ich habe noch von meiner Mutter eine elektische Kaffemühle aus den 60 gern da mahle ich meine Gewürze immer frisch LG
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Ganz toll gemacht, 5* und LG
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Das geht, glaube ich, sehr schnell. Und recht hast, ein tolles Mitbringsel zum nächsten Brunch. Toll gemacht und tolle Sternche und noch viel liebere Grüße von Gabi

Um das Rezept "Wokgewürz" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung