Victoria Barsch Filet in Senfsoße

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Victoria Barsch Filet 700 g
Butter 50 g
Mehl 3 geh. EL
Milch 300 ml
Wasser 350 ml
Senf mittelscharf 3 geh. EL
Senf extra scharf 1 geh. EL
Sahne 50 ml
Honig 1 EL
Salz etwas

Zubereitung

1.Fisch kalt abwaschen, abtrocknen, von eventuellen Gräten befreien und in große Portionen schneiden.

2.In einer großen Pfanne die Butter erhitzen. Wenn sie bläselt, das Mehl einstreuen, gut mit der Butter verrühren und ebenfalls leicht bläseln lassen (einbrennen). Dann sofort mit einem Schneebesen erst die Milch und dann das Wasser einrühren. Das kräftig und so lange, bis die Masse glatt und cremig ist. Die Hitze stark herunter schalten. Dann Senf und Sahne einrühren und alles mit dem Honig und Salz abschmecken. Die Soße sollte cremig, sehr sämig aber nicht puddingartig sein. Gegebenenfalls vorsichtig noch etwas Milch zugießen.

3.Nun die Fisch-Stücke so in die heiße Soße legen, dass sie gut bedeckt sind. Die Pfanne mit einem Deckel versehen und so den Fisch bei mittlerer Hitze ca. 8 - 10 Min. durchziehen lassen. (Richtet sich etwas nach Dicke der Stücke). Da die Filets ja nicht durchweg gleich dick sind, die dickeren Fischstücke also zuerst in die Soße legen, damit alle Teile später gleichmäßig gegart aber nicht trocken sind.

4.Als Beilage gab es einen Kartoffelstampf mit Frühlingslauch und einen Gurkensalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Victoria Barsch Filet in Senfsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Victoria Barsch Filet in Senfsoße“