Spargel in Bierteig mit Korianderquark

1 Std 10 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel frisch 500 gr.
Salz etwas
Mehl 60 gr.
Bier Hell 125 ml
Ei 1
Öl 0,5 EL
Magerquark 250 gr.
Senf 1 TL
Sonnenblumenöl 1 EL
Koriander frisch 1 Bund
Salz und Pfeffer etwas
Zitronensaft etwas
Frittieröl 2 Liter
Paprikapulver etwas

Zubereitung

1.Spargel schälen ,holzige Enden abschneiden und die Stangen in etwa 5 cm lange Stücke schneiden .In kochendem Salzwasser bissfest garen .Herausnehmen und abtropfen lassen .Auf Küchenpapier trocknen . Mehl und Bier verrühren .Das Ei trennen ,das Eigelb hinzufügen und mit Salz würzen.Zuletzt das Öl hineinschlagen .Den Teig etwa 30 Min.ruhen lassen. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.

2.Für den Korianderquark:den Magerquark in eine Schale geben .Korianderblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.Mit dem Quark ,Öl,Zitronensaft ,Senf ,Salz und Pfeffer verrühren .Bis zum Servieren kalt stellen.

3.Das Frittieröl in einem großen Topf oder Fritteuse auf 180 Grad °C erhitzen . Die Spargelstücke in den Bierteig geben und im heißen Fett goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Paprikapulver bestreuen . Mit dem Korianderquark servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel in Bierteig mit Korianderquark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel in Bierteig mit Korianderquark“