Frikadellen in Pfefferrahm

40 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Rinderhackfleisch 500 g
Brötchen alt, in Milch eingeweicht 1 Stk.
Ei 1 Stk.
grüne Pfefferkörner 1 TL
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Salz etwas
Pfeffer schwarz etwas
Majoran 1 TL
Schmand 200 g
Sahne 125 ml
Senf 1 TL
Kräuterpfeffer 1 TL
Olivenöl zum Anbraten etwas

Zubereitung

1.Zwiebel fein würfeln und Knoblauchzehe pressen, eingeweichtes Brötchen gut ausdrücken. Alles zusammen mit dem Hackfleisch, dem Ei und dem grünen Pfeffer in eine Schüssel geben. Mit dem Majoran, Salz, Muskatnuss und Pfeffer würzen und gut vermischen. 5 Frikadellen daraus formen und in dem Olivenöl anbraten.

2.Wenn sie fertig gebraten sind, die Frikadellen herausnehmen und warm stellen. In die Bratpfanne den Senf und den Schmand einrühren. Mit der Sahne aufgießen. Die Prise Zucker und den Kräuterpfeffer zugeben und mit Salz abschmecken. Die Soße über die Frikadellen gießen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frikadellen in Pfefferrahm“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frikadellen in Pfefferrahm“