Schwarzbier - Frikadellen

30 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
altbackenes Brötchen 1
Köstritzer Schwarzbier 0,33 Liter
Gehacktes 500 Gramm
Eier 2
Zwiebel 1
Salz, Pfeffer etwas
Öl zum Braten etwas
Zwiebel 1
Schlagsahne 200 Gramm
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Brötchen in Würfel schneiden und in 200 ml Schwarzbier einweichen. Zwiebel schälen, fein hacken. Gehacktes mit Eiern und Zwiebeln vermengen. Brötchen ausdrücken. Zugeben, mit untermengen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

2.Tiegel mit Öl erhitzen. Frikadellen formen und im Öl braten. Herausnehmen und warm halten. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. In den Tiegel geben und andünsten. Mit dem restlichen Bier ablöschen. Sahne dazugiessen und etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Die Frikadellen wieder in die Soße geben und nochmal erwärmen. Auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Kartoffelpüree und Köstritzer Schwarzbier.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzbier - Frikadellen“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzbier - Frikadellen“