Flohsamenbrot - meine Version

Rezept: Flohsamenbrot - meine Version
perfekt für Leute mit Weizen / Roggen Unverträglichkeiten - schnell gemacht
3
perfekt für Leute mit Weizen / Roggen Unverträglichkeiten - schnell gemacht
6
2348
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
90 Gramm
Hafer
70 Gramm
Hirse
0,5 Esslöffel
Kümmel
0,5 Teelöffel
Fenchel
0,5 Teelöffel
Anis Gewürz
125 Gramm
Sonnenblumenkern
60 Gramm
Walnüsse
80 Gramm
Leinsamen
25 Gramm
Chiasamen
30 Gramm
Flohsamenschalen
2 Esslöffel
Sonnenblumenöl
350 ml
Wasser
12 Gramm
Meersalz
1 Esslöffel
Ahornsirup
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.05.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1147 (274)
Eiweiß
9,0 g
Kohlenhydrate
17,7 g
Fett
18,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Flohsamenbrot - meine Version

Schidkrötenbrot

ZUBEREITUNG
Flohsamenbrot - meine Version

Vorbereitungen
1
erstmal den Hafer und die Hirse durch die Flockenmaschine drehen ( wer keine Flockenmaschine hat verwendet Haferflocken und fein geschrotete Hirse) - danach die Brotgewürze mörsern ( oder gemahlene Gewürze verwenden) - nun die Sonnenblumenkerne, die Nüsse und die Leinsamen in der Moulinex grob mahlen (alternativ kann man das auch auf einem Brett mit einem großen Messer hacken) - man könnte auch ganze Sonnenblumenkerne und Leinsamen verarbeiten, jedoch wird das Brot dann ziemlich "grobkörnig"
Zubereitung vom Brotteig
2
nun alle angegebenen trockenen Zutaten in einer Schüssel gemeinsam mit den gemörserten Gewürzen und dem Salz gut vermengen - Ahornsirup, Sonnenblumenöl und Wasser zufügen und alles kräftig durchrühren - KEIN KNETEN NOTWENDIG ! wer die Körner gerne noch feiner haben will, der könnte jetzt die Brotteigmasse auch noch ein wenig mit dem Mixstab bearbeiten
Ruhezeit zum quellen des Teiges
3
den Brotteig nun in eine mit Backpapier ausgelegte, passende Backform füllen, das Papier oben verschließen und gut befeuchten damit der Teig nicht austrocknet - nun mehrere Stunden (oder über Nacht) bei Zimmertemperatur quellen lassen
backen
4
Backrohr auf 175 Grad vorheizen - Backpapier vor dem backen wieder öffnen - das Brot nun 30 min bei O/U Hitze backen- danach herausnehmen, mit Hilfe des Papiers umdrehen und erneut 30 min backen - Backrohr ausschalten, Brot aus der Backform holen und nochmals 10 min. im ausgeschalteten Backrohr belassen
ACHTUNG
5
für dieses Rezept braucht man FLOHSAMENSCHALEN nicht zu verwechseln mit normalen Flohsamen ! beim Einkauf der Zutaten sollte man darauf achten!!

KOMMENTARE
Flohsamenbrot - meine Version

Benutzerbild von Divina
   Divina
Eine Frage Emari, nimmst Du Goldhirse oder Braunhirse?
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Klasse Gesundes Brot .Besser geht nicht. LG Brigitte
   R****h
Ich habe zwar keine Unverträglichkeiten, aber einen schönen Körnerladen um die Ecke. Die Nüsse, Getreide und Samen, dass kann ja nur toll schmecken. Mit Sicherheit super saftig. Und brot selber backen ist eh einfach spitze! LG christian
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Ich hab aber keine Flöhe, tut mir leid, hab erst frisch det Bett bezogen und nen neuen Polster noch dazu. Aber ich werde trotzedem Dein Brot versuchen, weil Du es gar so schön beschrieben hast. LG.von mir !
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Tolle Mischung. lg dieter
Benutzerbild von Divina
   Divina
Ich mag glutenfreies Brot, deine Variante mit dem Hafer muss ich mal ausprobieren!

Um das Rezept "Flohsamenbrot - meine Version" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung