Brot/Brötchen: Knäckebrot mit viel Ballaststoffen

10 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkelmehl 60 Gramm
Roggenmehl 60 Gramm
Weizenkleie 30 Gramm
Leinsamen geschrotet 20 Gramm
Sesamkörner 20 Gramm
Haferflocken, blütenzart 30 Gramm
Salz 5 Gramm
Distelöl (Safloröl) 1 Esslöffel
Wasser 300 ml

Zubereitung

1.Aus allen Zutaten einen ziemlich feuchten Teig herstellen.

2.Ein Blech mit Backpapier auslegen - Folie eignet sich hier weniger, weil sie beim Zerteilen des fertigen Knäckebrots zerstört werden würde - und den Teig darauf dünn verstreichen. Die angegebenen Mengen reichen für ein Blech.

3.Im vorgeheizten Rohr bei ca. 200 Grad 25 - 30 Minuten backen.

4.Herausnehmen und SOFORT mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden.

5.Diese nun noch einmal verkehrt auf das Blech legen und im ausgeschalteten Rohr völlig austrocknen.

6.Nach dem Erkalten hält das Knäckebrot in einer geeigneten Box oder Dose mehrere Wochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot/Brötchen: Knäckebrot mit viel Ballaststoffen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot/Brötchen: Knäckebrot mit viel Ballaststoffen“