Fladenbrot mit Hackfleisch

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1 Stk.
Rinderhackfleisch 600 g
Suppengrün (in kleine Würfel geschnitten 5 EL
Tomatenmark 4 TL
Fleischbrühe 1 Tasse
Salz etwas
schwarzer Pfeffer etwas
Thymian 1 TL
Käse ( Gouda, Emmentaler etc.) 6 Sch.
Fladenbrot 1 Stk.
Olivenöl zum Anbraten etwas

Zubereitung

1.Zwiebel fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Nach ein paar Minuten die Zwiebel und das gewürfelte Suppengrün dazugeben und mit anbraten. Tomatenmark unterrühren und mit der Fleischbrühe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und dem Thymian würzen. So lange köcheln lassen, bis die Fleischbrühe aufgesaugt ist.

2.Fladenbrot in der Mitte teilen und den Käse in Streifen schneiden. Die Hackfleischmasse auf die beiden Brothälften verteilen und den Käse gitterförmig darüberlegen.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° 5-10 min überbacken. Dazu passt gut ein selbstgemachter Zaziki oder ähnliches.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fladenbrot mit Hackfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fladenbrot mit Hackfleisch“