Überbackene Hähnchenbrust mit Kräuterbandnudeln

30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrustfilets 3 Stk.
Zwiebel 1
Frühstücksspeck 1 Päckchen
Tomate 1
Käse gerieben 150 gr.
Oregano frisch etwas
Majoran frisch etwas
Rosmarin frisch etwas
Petersilie kraus frisch etwas
Knoblauch 1 Zehen
Bandnudeln 180 gr.
Olivenöl etwas

Zubereitung

Hähnchenbrust nach belieben würzen und auf jeder Seite leicht anbraten. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Etwas Oregano, Majoran und Rosmarin fein hacken. Den Boden eIner Auflaufform einfetten, die Zwiebelringe darin auslegen und mit den gehackten Kräutern bestreuen. Die Hähnchenbrust darauf legen und die in Scheiben geschnittene Tomate darauf verteilen. Nun die Speckstreifen ebenfalls darauf legen. Bei 180°C Umluft etwa 20min backen, jetzt den geriebenen Käse auf die Hähnchenbrust geben und nochmal etwa 5min überbacken. In der Zwischenzeit die Bandnudeln kochen und die restlichen Kräuter fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch gehackt darin andünsten. Die Bandnudeln in die Pfanne geben und gut durchmischen, anschliesend die Kräuter zugeben mehrmals schwenken aber nicht mehr zu stark erhitzen. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Hähnchenbrust mit Kräuterbandnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Hähnchenbrust mit Kräuterbandnudeln“