Sambal Oelek Chiliwürzpaste

Rezept: Sambal Oelek Chiliwürzpaste
Chilipaste für Grillsachen
8
Chilipaste für Grillsachen
00:15
3
10171
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 EL
Chiliflocken rot
1 TL
Chilipulver
1 TL
Knoblauchpulver
1 Msp
Salz
1 EL
Speiseöl
1 Spritzer
Zitronensaft
1 EL
Balsamico alt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.04.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Sambal Oelek Chiliwürzpaste

Skrei Zitrusfruchtpüree fermentierter Rosenkohl Champagnergraupen

ZUBEREITUNG
Sambal Oelek Chiliwürzpaste

Chilipaste Sambal Oelek:
1
Alle Zutaten abmessen und mit dem Löffel vermengen, bis die Masse gut angedickt ist. In einem kleinen Probierglas mit Schraubdeckel wird die Masse unter Kühlung gut lagerfähig gehalten, bis zum Verzehr.
Verwendung:
2
Zu Kurzgebratenem und Grillfleisch zur schnellen Würzung. Als Beilage für fetthaltiges und kräftiges Fleisch.

KOMMENTARE
Sambal Oelek Chiliwürzpaste

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Ja, so muss sie sein, so richtig knallrot und gut scharf! Allerdings frage ich mich, warum du keine frischen Knoblauchzehen verarbeitet hast? Hat das Knoblauchpulver irgendeinen Vorteil? Ein schönes Wochenende und viele Grüße. Andrea
Benutzerbild von Kochecke48
   Kochecke48
Ich verwende meine Gewürze dafür, damit alles schneller geht. Natürlich kann man alles auch mit frischem Chili, Knoblauch und einer echten Zitrone herstellen. Das schöne daran ist, man kann sich selbst aussuchen, wie man es möchte (dann ist es fast schon Tapas oder Salat).
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich finde die selbst gemachte Chiliwürzpaste sehr gut. Sie paßt wirklich zu fast allem Gegrillten. Meine Anerkennung für die Idee. LG Geli
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Schnelle, scharfe Geschichte, die mir sehr gut gefällt und beim nächsten Grillabend sicher Anwendung finden wird. ;-)))))

Um das Rezept "Sambal Oelek Chiliwürzpaste" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung