Süsskartoffel Pommes Duchesse

Rezept: Süsskartoffel Pommes Duchesse
Pommes Duchesse mal anders.
79
Pommes Duchesse mal anders.
01:00
6
1393
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Süsskartoffeln
250 g
Kartoffeln weichkochend
1 dl
Milch
1
Ei
6 EL
Kokosmehl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.04.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
988 (236)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
11,0 g
Fett
19,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Süsskartoffel Pommes Duchesse

Bratapfel auf Erdbeer-Joghurtsoße

ZUBEREITUNG
Süsskartoffel Pommes Duchesse

1
Die Süsskartoffeln und die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Auf dem Siebeinsatz dämpfen.
2
Sobald die Kartoffeln und die Süsskartoffeln gar sind, den Siebeinsatz herausnehmen und das Wasser abgiessen. Die Milch in der Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln und Süsskartoffeln wieder beigeben und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die Masse sollte möglichst cremig werden. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und den "Kartoffelstock" abkühlen lassen.
3
Wenn der "Kartoffelstock" ziemlich kühl ist, das Ei und das Kokosmehl beigeben.
4
Die Hälfte der Mischung in einen Spritzsack füllen und auf einem mit Backpapier vorbereiteten Blech in regelmässigem Abstand Blumen spritzen.
5
Die "Blumen" bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von lunapiena

KOMMENTARE
Süsskartoffel Pommes Duchesse

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Nachdem ich die Süßkartoffeln geschenkt bekam und ich überhaupt keine Erfahrung damit hatte, war ich froh, auf dieses Rezept gestoßen zu sein. In Ermangelung des Kokosmehls hab ich Kartoffelmehl verwendet und ich muss sagen, die Teile haben richtig gut geschmeckt und ich werde mir das Rezept auf jeden Fall merken. Allerdings kommen mir die Mengen für zwei Personen doch etwas viel vor, denn ich hatte ca. 90 Stück. ;-)))))
Benutzerbild von Test00
   Test00
"Pommes Duchesse mal anders." Dein "anders" ist Top. Danke für diese köstliche Inspiration. LG. Dieter
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Die sehen toll aus.Muss gestehen habe noch keine Süsskartoffel probiert. Aber nach so einemleckeren Rezept,probiere ich es sehr gerne. LG Brigitte
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Tolles Rezept das gefällt mir sehr gut
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
farblich sehr appetitlich und geschmacklich sicherlich auch, obwohl ich nicht weiß, wie Kokosmehl eigentlich schmeckt. Aber als Bindung geht sicherlich auch normales Mehl. Wenn ich Dir einen Tip geben darf: Ich drücke die Kartoffeln für sehr feines Püree durch die Kartoffelpresse mit kleiner Lochung. Geht schnell und ist äußerst gleichmäßig. Aber das nur mal so am Rande. Ich finde, eine gelungene Beilage. LG Geli
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
aber das ist doch nicht schlimm. Ich habe auch mit einem Kartoffelstampfer gearbeitet ... und tue es für einige Dinge auch heute noch. Gut dass ich jetzt weiß, wie Kokosmehl schmeckt. Also greife ich lieber auf die normale Bindung zurück. Zu süß ist für meinen Geschmack nicht, da reichen die Süßkartoffeln schon völlig aus. Aber eine wirklich gute Idee, wie ich finde. LG Geli
Benutzerbild von miiriams
   miiriams
Danke für deinen Kommentar. Kokosmehl schmeckt ziemlich genau wie Kokosflocken, alles in allem wird also die Süsse der Süsskartoffeln noch betont :) Allerdings kann es stark aufquellen und man muss daher etwas vorsichtig sein mit der Menge. Ich mag am Kokosmehl, dass das Resultat relativ trocken wird. Die Inhaltsstoffe sind natürlich auch ein Plus. Aber zur Bindung kannst du natürlich auch normales Mehl verwenden. Danke für den Tipp mit der Kartoffelpresse. Als Studentin greife ich oft auf die bereits vorhandene oder kostengünstigere Variante zurück - Not macht schliesslich erfinderisch ;-)
   Gelöschter Nutzer
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Benutzerbild von miiriams
   miiriams
Danke. Dazu gab's noch Federkohlchips, so wurde es farblich noch interessanter :)

Um das Rezept "Süsskartoffel Pommes Duchesse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung