Thailändischer Gurkensalat mit Garnelen

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schlangengurke ca. 400 g 1
Koriander ( Hier: Eigenproduktion TK ) 2 EL
Zitronensaft 2 EL
Olivenöl 2 EL
Ketchup manis 1 EL
Zucker 1 TL
gesalzene Erdnüsse 3 EL
Party Garnelen 110 g 1 Packung
Frühstücksspeck 20 g
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Tomate ca. 50 g 1
Radieschen 2
Blätter Basilikum 2

Zubereitung

Schlangengurke waschen, halbieren, mit dem Spiralschneider aufschneiden und mit Koriander ( 2 EL ), Zitronensaft ( 2 EL ), Olivenöl ( 2 EL ), Ketchup manis ( 1 EL ), Zucker ( 1 TL ), mit gesalzenen Erdnüssen ( 3 EL ) vermischen und auf 2 Teller verteilen. Den Frühstücksspeck in kleine Stückchen schneiden und in einer Pfanne anbra-ten/auslassen. Die Party Garnelen zugeben, von beiden Seiten anbraten und mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen. Tomate waschen, den Stielansatz entfernen und dekorativ halbieren. Radieschen putzen, waschen und dekorativ schneiden. Die Garnelen mit jeweils einem kleinen Stück Frühstücksspeck auf die beiden Salatteller verteilen und mit Tomate, Basilikumblatt und Radieschen garniert, servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Thailändischer Gurkensalat mit Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thailändischer Gurkensalat mit Garnelen“