Pflaumenkuchen á la Britta

Rezept: Pflaumenkuchen á la Britta
Blechkuchen
0
Blechkuchen
01:40
2
472
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Butter
150 Gramm
Zucker
1 Päckchen
Vanillinzucker
400 Gramm
Helles Mehl
1 Päckchen
Backpulver
Salz
Milch
Zimt/gemahlen
1000 Gramm
Pflaumen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.03.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
242 (58)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
13,8 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pflaumenkuchen á la Britta

ZUBEREITUNG
Pflaumenkuchen á la Britta

1
Wir nehmen eine saubere Plastikschüssel und tun ein halbes Pfund, weiche Butter, Zucker und Vanillinzucker hinein. Dann nehmen wir uns einen elektrischen Handmixer mit den aufgesetzten Schneebesen und rühren, die Butter und den Zucker schaumig. Dann fügen wir noch 4 Eier hinzu. Selbstverständlich, sollte man diese vorher aufschlagen, bevor sie in der Schüssel landen. Dann verquirlen wir die Masse mit einer hohen Geschwindigkeit. Jetzt kommen noch Mehl, Backpulver, Salz und etwas Milch hinzu . Die Milch verhindert, vor allem, daß, das Mehl zu sehr staubt.
2
Wenn die Masse cremig und zäh ist. Legen wir ein Backblech mit Backpapier aus, dann verteilen wir den Teig auf das Backpapier und belegen den Teig, mit zuvor gewaschenen, geschälten und entkernten Apfeln, welche oben, etwas eingekerbt sein sollten. Die Zwetschgen oder Pflaumen, werden gewaschen und entsteint. Bei den Zwetschgen oder auch Pflaumen, werden die Stücke immer mit der Fruchtfleischseite, nach unten gelegt. Man auch einen gemischten Pflaumen - Apfelkuchen machen kann. Der Teig ist nun fertig belegt und wir können nun Zimt und Zucker mischen, um es auf unserer Kuchenkreation zu verteilen. Es soll Leute geben, welche ausserdem, hauchdünne, Mandelsplitter darüber geben.
3
Nun schieben wir das Backblech in den bei 180° Celsius, vorgeheizten Backofen und lassen den Kuchen, ca. 60 min. im Ofen gedeihen. Zwischendurch, nimmt man eine Nähnadel, Stricknadel oder einfach nur, einen sauberen und unbenutzten Zahnstocher. Wenn der Teig, nach dem Einstich kleben bleibt, muß der Kuchen, noch ein Weilchen im Ofen bleiben. Er auch nicht allzu braun werden darf. Zwischendurch sollte die Backofentüre geöffnet werden, um die Flüssigkeitsverdunstung raus zu lassen. Nun ist der Kuchen fertig und kann herausgenommen werden. Jetzt noch ca. eine halbe Stunde abkühlen und schon kann man den Kuchen, der Kaffeetafel hinzufügen. Ich einen vergnüglichen und genüsslichen Nachmittag wünsche. Wer mag kann auf den Kuchen Schlag oder Sprühsahne geben.

KOMMENTARE
Pflaumenkuchen á la Britta

Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Bei den Zutaten fehlen die Eier und die Mengenangabe der Früchte ;-)) Sorry aber deine Antwort auf die Frage der Muehlenwirtin wegen sauberen Schüsseln usw. finde ich unangebracht und werde sie auch gleich löschen.....LG Regine
Benutzerbild von Lena-und-Harald
   Lena-und-Harald
Das mit der DDR ist aber ganz schön heavy und unangebracht.
Benutzerbild von Britta1969
   Britta1969
Habe so eben, die Mengenangabe eingetragen und nochmals Danke, für den Hinweis. Was das andere anbetrifft, bitte ich dies, nicht persönlich zu nehmen.
Benutzerbild von Britta1969
   Britta1969
Hatte lediglich berichtet, was ich diesbezüglich erlebte und wenn es Ihnen nicht passt, ist das Ihre Sache ! Sie daraufhin doch nicht einfach, irgendwelche Kommentare löschen können. Wir sind doch nicht in der DDR, hier in Hamburg, sowie so nicht ! Jeder seine Meinung höflich und diplomatisch frei äußern kann, ohne sich von anderen vorschreiben zu lassen, was man zu tun und zu lassen hat... Stimmt bei mir fehlt die Mengenangabe von den Früchten ... :D
   Gelöschter Nutzer
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Leider mussten wir hier einen Kommentar entfernen.

Um das Rezept "Pflaumenkuchen á la Britta" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung