Mango Curd

Rezept: Mango Curd
Brotaufstrich, Tortenfüllung oder Dessert.........
3
Brotaufstrich, Tortenfüllung oder Dessert.........
2
3451
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
470 ml
Mango-Fruchtmark
4
Eier
330 g
Zucker
130 g
Butter
10 g
Zitronensäure
2 geh. EL
Speisestärke
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.03.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mango Curd

ZUBEREITUNG
Mango Curd

1
Die Eier gut verquirlen, bereit halten. Mango-Fruchtmark, Zucker, Stärke und Speisestärke in einen Topf geben und kalt verrühren. Die Masse zum Kochen bringen. Dann die Hitze herunter schalten und nach und nach in kleinen Portionen kräftig einrühren. Wenn sich alles gut miteinander verbunden hat, die Hitze so regulieren, dass die Masse nicht mehr kocht, aber noch gut heiß ist. Nun nach und nach - ebenfalls in kleinen Portionen - die verquirlten Eier einrühren. So lange weiter rühren, bis die Masse dickflüssig und cremig geworden ist.
2
Wenn man die Creme als Brotaufstrich hernehmen möchte, dann kann man sie sofort hoch heiß in Schraubgläser füllen. Die Creme hält sich - gut gekühlt - mehrere Wochen.
3
Ansonsten muss sie abkühlen. Dann kann man sie - je nach Wunsch - als Tortenfüllung oder Dessert weiter verarbeiten.
4
Die o.a. Zutaten ergeben eine Portion von 1100 g.

KOMMENTARE
Mango Curd

   BirgitKiedl
Ich füllte die Mango Curd in eine Mohntorte, eine traumhafte Kombi! Dankeschön!!!!
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Eine vielschichtige Verwendbarkeit hat uns die liebe Barbara hier aufgetischt. Bist halt eine einfallsreiche Person! B a b a , das kommt ja auch in Deinem Vornamen vor, meint Dein K.Freund Manfred !

Um das Rezept "Mango Curd" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung