Schmand-Streuselkuchen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig, 26er Springform
Mehl 400 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Butter 200 gr.
Haselnüsse gehackt 125 gr.
Vanillezucker 380 gr.
Eigelb 2 Stück
Salz Prise
Für die Füllung
Quark, 40 % 500 gr.
Schmand 400 gr.
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Eier Größe M 4 Stück
Salz Prise
Himbeeren, Tk 300 gr.

Zubereitung

1.zuerst die Haselnüsse in einer Pfanne ( geht am schnellstens ) ohne Fett goldbraun rösten. Auf einem Backpapier auskühlen lassen.

2.Für den Streuselteig nun alle Zutaten in eine geeignete Schüssel geben und zu Streusel verkneten ( nur so lange kneten bis alle Zutaten vermengt sind ).Die Springform etwas einfetten und etwa die hälfte des Teiges einarbeiten und dabei einen ca 5 cm hohen Rand hocharbeiten, wenn alles fertig ist solange kühl stellen.

3.den Backofen nun auf 175 ° vorheizen.

4.Für die Füllung, alles ausser den Himbeeren, gut miteinander verühren. Dann die Masse in die Kuchenform geben, den eventuell überstehenden Rand etwas abschneiden und zu den rest Streuselteig geben. Die TK Himbeeren zum Schluss auf der Masse verteilen.

5.Den Kuchen nun für gute 30 Minuten auf der unteren Schiene backen, dann herraus nehmen und die restlichen Streuselmasse auf dem Kuchen verteilen.

6.Den Kuchen wieder in den Backofen schieben und auf der mittleren Schiene in ca 30 Minuten fertig backen. Dann aus dem Ofen nehmen und nur den Springring lösen, in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen. Wer möchte kann vor dem servieren mit etwas Puderzucker das ganze leicht bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schmand-Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schmand-Streuselkuchen“