Mazu12, Japanisches Keks-Gebäck

Rezept: Mazu12, Japanisches Keks-Gebäck
Japanisches Keks-Gebäck mit Deutschen Zutaten
12
Japanisches Keks-Gebäck mit Deutschen Zutaten
02:00
1
8916
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
170 gr.
Butter weich
160 gr.
Puderzucker gesiebt
2
Eigelb
1
Ei
1 Prise
Salz
1 BT
Vanille Bourbon Finesse
320 gr.
Mehl gesiebt
1 TL
Wasser
Gel / Lebensmittelfarben
Zucker-Streusel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.02.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1892 (452)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
59,0 g
Fett
21,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mazu12, Japanisches Keks-Gebäck

ZUBEREITUNG
Mazu12, Japanisches Keks-Gebäck

1
Zuerst die Butter (Zimmertemperatur) in einer Schüssel geben und weich drücken (ca. 5 min).
2
Dann Puderzucker dazugeben und gut durchrühren. Salz, 3 Eigelb (Zimmertemperatur), Vanille Bourbon Finesse und Mehl (gesiebt) dazugeben und einen Teig herstellen (Streusel Teig).
3
Das ganze auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und darauf den Teig so lange kneten, bis er geschmeidig ist und in 2 Helften teilen.
4
Eine Hälfte in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 60 min (bis die Butter etwas fest geworden ist) im Kühlschrank.
5
Die andere Hälfte in 4 gleich Teile teilen und einfärben. In Frischhaltefolie wickeln und auch kühl stellen, bis die Butter etwas fest geworden ist.
6
Nun alle Teigkugeln gleichmäßig ausrollen (nach eigenem Muster). Backofen auf 170°C O/U vorheizen.
7
Nun Kekse nach Belieben Herstellen, zwischen allen Lagen den Kleber verwenden. 1 Eiweiß mit 1 TL Wasser (kalt)
8
Backen bei 170°C O/U ca.15-20 min. Auf einen Gitterrost abkühlen die Japanische Kekse lassen.

KOMMENTARE
Mazu12, Japanisches Keks-Gebäck

Benutzerbild von scarab
   scarab
Die würden mir richtig gut gefallen, wenn ich mich mit Lebensmittelfarbe anfreunden könnte GLG Anke
Benutzerbild von Mazu12
   Mazu12
scarab, Vielen Dank für deinen netten Kommentar. Gel / Lebensmittelfarben muß man ja nicht reinmachen. Alles geschmackssache. In dein Rezepten ist ja auch Blatt-Gelatine drinne, und woraus ist Gelatine? Lg Uwe
Benutzerbild von scarab
   scarab
Das ist mir schon klar - nur sind sie dann nicht so bunt und japanisch
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Es gibt auch Möglichkeiten, natürlich zu färben. Kurkuma für gelb, Rote Bete Pulver für rot, Kohle (Kohletabletten) für schwarz. Grün könnte man mit Matcha probieren. Etwas Kakaopulver für braun natürlich. Es gibt bestimmt noch mehr ....
HILF-
REICH!

Um das Rezept "Mazu12, Japanisches Keks-Gebäck" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung