Mazu12, Japanisches Keks-Gebäck

2 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Butter weich 170 gr.
Puderzucker gesiebt 160 gr.
Eigelb 2
Ei 1
Salz 1 Prise
Vanille Bourbon Finesse 1 BT
Mehl gesiebt 320 gr.
Wasser 1 TL
Gel / Lebensmittelfarben etwas
Zucker-Streusel etwas

Zubereitung

1.Zuerst die Butter (Zimmertemperatur) in einer Schüssel geben und weich drücken (ca. 5 min).

2.Dann Puderzucker dazugeben und gut durchrühren. Salz, 3 Eigelb (Zimmertemperatur), Vanille Bourbon Finesse und Mehl (gesiebt) dazugeben und einen Teig herstellen (Streusel Teig).

3.Das ganze auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und darauf den Teig so lange kneten, bis er geschmeidig ist und in 2 Helften teilen.

4.Eine Hälfte in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 60 min (bis die Butter etwas fest geworden ist) im Kühlschrank.

5.Die andere Hälfte in 4 gleich Teile teilen und einfärben. In Frischhaltefolie wickeln und auch kühl stellen, bis die Butter etwas fest geworden ist.

6.Nun alle Teigkugeln gleichmäßig ausrollen (nach eigenem Muster). Backofen auf 170°C O/U vorheizen.

7.Nun Kekse nach Belieben Herstellen, zwischen allen Lagen den Kleber verwenden. 1 Eiweiß mit 1 TL Wasser (kalt)

8.Backen bei 170°C O/U ca.15-20 min. Auf einen Gitterrost abkühlen die Japanische Kekse lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mazu12, Japanisches Keks-Gebäck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mazu12, Japanisches Keks-Gebäck“