Hähnchen-Curry Jalfrezi

Rezept: Hähnchen-Curry Jalfrezi
Chicken Jalfrezi - ein Gericht aus Indien
Rezept der Woche, 30. Januar 2017
Chicken Jalfrezi - ein Gericht aus Indien
00:30
8
23950
40
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1
Hähnchenbrust, gewürfelt
0,75 Tasse
Basmatireis
1 EL
Kümmel
2 kleine
Zwiebeln, rot
2
Paprikaschoten (rot, gelb oder grün)
2 Zehen
Knoblauch, gehackt
1 daumengrosses Stück
Ingwer, gehackt
1 kleine
Chilischote fein gehackt
2 mittelgrosse
Tomaten
0,5 Tasse
Passierte Tomaten
0,5 TL
Kurkuma Gewürz
1 TL
Paprika Gewürz
2 EL
saure Sahne
2 EL
Olivenöl
0,5 Tasse
Wasser
1 EL
Koriander fein gehackt
1 Prise
Salz nach Geschmack
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.01.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Hähnchen-Curry Jalfrezi

ZUBEREITUNG
Hähnchen-Curry Jalfrezi

1
Soweit ich es verstehe, leitet sich das Wort Jalfrezi aus den bengalischen Worten für "schnell" und "gebraten" ab. Aber wie dem auch sei, dieses Gericht ist in der Tat schnell gemacht und schmeckt zudem noch sehr lecker.
2
Zuerst den Reis nach Methode der Wahl zubereiten. Ich koche den Reis immer gerne auf und lasse ihn dann bei niedriger Temperatur quellen (Quellmethode); das braucht hier ca. 30 Minuten.
3
Während der Reis kocht, die Hälfte des Kümmels kurz in 1EL Olivenöl auf mittlerer Hitze anrösten.
4
Sobald der Kümmel angenehme Röstaromen entwickelt (spätestens nach einer Minute), eine der Zwiebeln fein gehackt mitsamt der gehackten Chilischote dazugeben und glasig dünsten.
5
Wenn die Zwiebel glasig ist, den gehackten Knoblauch dazugeben und noch eine Minute weiterdünsten.
6
Danach die fein gewürftelten Tomaten zugeben und ca. 2 - 3 Minuten köcheln lassen. Sobald die Tomaten anfangen zu zerfallen, die halbe Tasse passierter Tomaten hinzugeben.
7
Einmal alles gut durchrühren und das Hähnchenfleisch in die Tomatensauce geben.
8
Sobald das Fleisch weiss geworden ist (das dürfte nach 2 - 3 Minuten der Fall sein), das Kurkuma Pulver und das Paprikapulver einrühren, die saure Sahne zugeben und mit einer halben Tasse Wasser einmal kurz aufkochen lassen.
9
Dann auf kleine Flamme herunterschalten, nach Gemack salzen und 20 Minuten köcheln lassen.
10
Inzwischen die Paprikaschoten grob würfeln und die zweite rote Zwiebel vierteln.
11
Das Stückchen Ingwer in kleine, feine Streifchen schneiden.
12
In einer zweiten Pfanne oder Wok nun den Rest des Kümmels in einem weiteren EL Olivenöl anrösten.
13
Sobald der Kümmel angeröstet ist, Paprika, Zwiebeln und Ingwer zugeben und alles zusammen für ein paar Minuten scharf anbraten.
14
Dann die Gemüsepfanne vom Herd nehmen und das angebratene Gemüse in die Hähnchen-Tomatensauce geben. TIPP: Das Gemüse soll bei einem Jalrezi noch bissfest sein!
15
Gut vermischen und ca. 2 - 3 Minuten ales zusammen köcheln lassen.
16
Der Reis sollte inzwischen fertig sein :o)
17
Reis auf 2 Tellern anrichten, das Curry zugeben und mit frisch gehacktem oder getrockneten Koriander bestreuen. Guten Appetit!

KOMMENTARE
Hähnchen-Curry Jalfrezi

   Lilmiss
Hallo, wird denn besser ganzer oder gemahlener Kümmel verwendet? Vielen Dank
Benutzerbild von -Gisela-
   -Gisela-
Ganzer. L.G. Gisela
Benutzerbild von Pinkmuffin1
   Pinkmuffin1
Bin sehr angetan von diesem Rezept . Und meinen Glückwunsch zum Rezept der Woche . Könntest du ein oder 2 Bilder mehr machen ? die Arbeitsschritte zeigen alles noch schöner . Lg. Uschi
Benutzerbild von -Gisela-
   -Gisela-
Hallo Pinkmuffin1, wie schön dass dir das RZ gefällt! Leider habe ich bei dieser Gelegenheit nur Fotos vom Endergebnis gemacht. LG. Gisela
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Erst einmal meinen herzlichen Glückwunsch zum "Rezept der Woche". Natürlich hat mich dein Rezept jetzt neugierig gemacht und ich muss sagen, ich bin begeistert. Es geht schnell, sieht lecker aus, hat tolle Gewürze, was will das Herz bzw. der Magen mehr. Ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Auch wenn verspätet, gratuliere zum Rezept der Woche. Verstehe jetzt auch warum die Auszeichnung bei so eine RZ ein muss, deine Rezepte sind im allgemein alle sehr gut ( Bin neugierig von natur aus und wenn ein neuer User da ist Muss ich in sein KB schnüffeln. Ich hoffe ich habe dich nicht damit beleidigt. Dein RZ gefällt mir sehr gut und ist gut beschrieben, gute Zutaten noch dazu. Daumen hoch und herzlich Willkommen liebe Gisi. GvlG Robert
Benutzerbild von mischling
   mischling
Das ist ja ein feines Leckerchen. LG Ingrid

Um das Rezept "Hähnchen-Curry Jalfrezi" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.