Pellkartoffeln mit Eisbein in Aspik

Rezept: Pellkartoffeln mit Eisbein in Aspik
( Sehr, sehr einfach, aber sehr, sehr lecker !
0
( Sehr, sehr einfach, aber sehr, sehr lecker !
2
502
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
kleine festkochende Kartoffeln ( Hier: 8 Stück ! )
1 TL
Salz
1
kleine Dose / 250 g Eisbein in Aspik ( Hier: Eigene Herstellung )
2
Klacks Sahnemeerrettich
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.01.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pellkartoffeln mit Eisbein in Aspik

Schnitzel-Garnelen-Teller
Wiener Schnitzel vom Schwein mit Zwiebeln und Spiegelei

ZUBEREITUNG
Pellkartoffeln mit Eisbein in Aspik

Kartoffeln waschen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 20 Minuten kochen, abgießen, mit kalten Wasser abschrecken und abpellen. Gekühlte Eisbeindose öffnen, auf einen Teller stürzen und in Scheiben schneiden. Pellkartoffeln mit Eisbein in Aspik und einen Klacks Sahnemeerrettich servieren.

KOMMENTARE
Pellkartoffeln mit Eisbein in Aspik

Benutzerbild von Test00
   Test00
Superlecker. LG. Dieter
Benutzerbild von Chilitanz
   Chilitanz
Eiswein aus der Dose habe ich noch nie gegessen und sage interessant..warum nicht, nur das Aspik mag ich nicht
Benutzerbild von Chilitanz
   Chilitanz
wollte noch sagen, wau eigene Herstellung, wo gibt es das denn? LG Ari

Um das Rezept "Pellkartoffeln mit Eisbein in Aspik" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung