Plätzchen: Quittensterne

Rezept: Plätzchen: Quittensterne
18/2016
18/2016
02:40
1
1815
18
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
Teig
250 g
Mandeln geschält, gemahlen
250 g
Butter weich
250 g
Zucker extrafein
2 kräftige Prisen
Zimt gemahlen
2
Eier Größe M
2
Eigelb Größe M
450 g
Mehl gesiebt
Füllung
350 g
Quittengelee
Deko
Puderzucker gesiebt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.12.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Plätzchen: Quittensterne

Schokoladenterassen

ZUBEREITUNG
Plätzchen: Quittensterne

1
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren rösten, beiseite stellen und auskühlen lassen. Mit dem Mehl vermischen
2
Inzwischen die Butter mit Zucker und Zimt in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Schneebesen der Küchenmaschine weißschaumig schlagen. Eier und Eigelbe nacheinander zugeben und dann Mandel-Mehlmischung eßlöffelweise mit den Knethaken unterkneten.
3
Teig in Folie Wickeln und 2 Stunden kalt stellen.
4
Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
5
Auf einer Bemehlten Arbeitsfläche den Teig portionsweise etwa 2mm dünn ausrollen und Sterne ausstechen (Durchmesser ca. 5cm). Alle Sterne auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und am Schluß in jeder 2. Reihe aus den Sternen kleinere Sterne ausstechen und in die Lücken zwischen den großen Sternen aufs Backblech legen.
6
Im vorgeheizten Backofen 7-8 Minuten goldgelb backen.
7
Vorsichtig vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Füllung
8
Auf einer Arbeitsplatte ein größeres Stück Backpapier ausrollen und die ausgestanzten Sterne darauf legen. Mit Puderzucker großzügig bestreuen.
9
Quittengelee in einem Topf erwärmen und mit einem kleinen Schneebesen glatt rühren. Wer mag kann noch 2 EL Orangenlikör (Conteau) unterrühren
10
Die noch ganzen Sterne mit Gelee bestreichen und einen ausgestanzten Stern drauf setzen. Auf einem Kuchengitter oder der Arbeitsplatte trocknen lassen.
mein TIPP
11
Gleichzeitig habe ich auch die Schoko-Quittensterne (Rezept in meinem KB) gemacht und somit helle und dunkle Sternchen übrig gehabt. Diese habe ich dann einfach je ein helles und ein dunkles Sternchen auch mit Quittengelee zusammengeklebt

KOMMENTARE
Plätzchen: Quittensterne

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Perfekt, so schön bekomme ich meine Plätzchen nicht hin!

Um das Rezept "Plätzchen: Quittensterne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung