Hefe: ~ MOHN - KRANZ ~ mit Zitronenguss

Rezept: Hefe:   ~ MOHN - KRANZ ~ mit Zitronenguss
gebacken für die Mohnfreaks in meiner Familie (26cm Form)
2
gebacken für die Mohnfreaks in meiner Familie (26cm Form)
03:50
14
876
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
ZUTATEN HEFETEIG:
500 gr.
Mehl Typ 550
200 ml
Milch fettarm
20 gr.
Hefe frisch
50 gr.
Zucker
50 gr.
Butter flüssig
1 Stk.
Ei, Freiland
1 Prise
Salz
ZUTATEN MOHNFÜLLUNG:
500 gr.
Mohn Fix von Dr. O.....
50 gr.
Butter flüssig
1 Stk.
Ei, Freiland
50 gr.
Mandeln, gehackt
50 gr.
Zitronat (Sukkade)
50 gr.
Orangeat
50 gr.
Rumrosinen
Zutaten Zitronenguss:
250 gr.
Puderzucker gesiebt
1
Zitrone ausgepreßt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.12.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
154 (37)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
8,6 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hefe: ~ MOHN - KRANZ ~ mit Zitronenguss

KuchenGebäck - Bananen-Honig-Muffins
Schokoladenkuchen vom Grill mit Whisky-Sahne

ZUBEREITUNG
Hefe: ~ MOHN - KRANZ ~ mit Zitronenguss

VORBEREITUNG:
1
Aus den Teigzutaten einen Hefeteig herstellen.Für Ungeübte befindet sich eine ausführliche, bebilderte Anleitung in meinem KB unter:Hefe: HEFEZOPF Variante: 1 -Grundrezept - Während der Hefeteig seine Ruhezeit einhält, die Mohnfüllung zubereiten.
MOHNFÜLLUNG:
2
Mohnmischungen in eine Schüssel geben. Zitronat und Orangeat ganz leicht einmehlen und in sehr kleine Stückchen wiegen. Mit den Rumrosinen ebenfalls so verfahren. Butter in einem Gefäß zerlaufen lassen und mit den zerkleinerten Fruchtstückchen, gehackten Mandeln und dem Ei unter die Mohnmasse rühren.
3
Die Kranzkuchenform ( 26cm ) ganz leicht einfetten.
4
Den aufgegangenen Hefeteig auf eine Unterlage geben und zu einem Rechteck dünn ausrollen ( 50 x 35 ).
5
Die Mohnmischung auf die ausgerollte Teigplatte geben und verstreichen. Dabei zu allen Seiten einen Rand von 2cm frei lassen. Die bestrichene Teigplatte von der Längstseite her locker zu einer Rolle aufrollen.
6
Die Rolle mit Schluß nach unten in die Kranzform legen und die beiden Endstücke ( durch Einschieben der Teigenden) zu einem Ring verbinden. Die Form mit einem Tuch abdecken und mindestens 30 Min. ruhen lassen. Der Teigling sollte noch ein gutes Stück sein Volumen vergrößern.
7
Den Backofen auf 180° OBER/UNTERHITZE vorheizen. Die Form auf die unterste Schiene einschieben und in 45 Min. abbacken. Nach Ende der Backzeit die Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Inzwischen die Zitrone auspressen und den Saft durch ein Teesieb filtern.
FINISH:
8
Den Puderzucker sieben. Den Zitronensaft erhitzen und in den Puderzucker rühren. Es soll eine dickflüssige Masse entstehen. Diese über dem erkalteten Mohnkranz verteilen. Dabei sollte man zügig arbeiten. Der heiße Guß trocknet schnell!!
9
Ich wünsche allen Schleckermäulchen beim Verzehr einen guten Appetit. Schmeckt meinem Mann nicht nur zum Kaffee, sondern auch schon zum Frühstück ;-))

KOMMENTARE
Hefe: ~ MOHN - KRANZ ~ mit Zitronenguss

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Einen urgschmackigen Kranz hast Du da geflochten, liebe Geli, und ich kann Dir eines sagen, mein lästiger Onkel Doktor kann mich mal, ich werd mir ein Stück von Deinem Kranz genehmigen und werde ihm (dem Doktor) dann ausführlich und blumenreich schildern, was das für ein Geschmackserlebnis war und das es mir besser getan hat, als alle seine Pillen, so schauts aus, grins und GLG Dein KF Manfred !
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
1 Stück lieber Manfred, wird er sicherlich tollerieren. Wichtig ist doch nur, das es dir dabei gut geht ;-))). Und ich kann dir versichern, er ist diese Sünde wert.
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Wunderbar gelungen. Toll erklärt und super bebildert! Ich finde es toll, dass Du auch immer die Größe der Backform angibst, es gibt so viele verschiedene, dass man oft unsicher ist. Werde auch in Kürze noch mal auf die Kuchenzwerge von Dir zurückkommen ... ;-))) Noch eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und gaaaanz herzliche Grüße, liebe Geli! Andrea
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
liebe Andrea, ich freue mich über dein Lob und deine lieben Grüße. Schön, dass du mal wieder vorbei schaust. Meine "KuchenZwerge" freuen sich sicherlich auch über einen Besuch von Dir ;-))). Hab noch eine schöne Zeit
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
"für die Mohnfreaks". Bin ich. Ist oberlecker. LG. Dieter
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
na, dann gönne ich dir doch ein besonders großes Stück vom Mohnkranz, lieber Dieter. Freue mich, wenn`s dir schmecken würde.
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
bei Mohn werd ich immer schwach....da kann ich einfach nicht widerstehen ( und will´s auch nicht, lach ) dein Rezept lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen:)))) ***** LG Sabine
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
das freut mich aber ganz besonders liebe Sabine. Vielen Dank für die lobenden Worte. Hab noch eine schöne Zeit ...
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Bei Mohn gibts für mich kein halten mehr. Ich bin der Mohnjunkie.Auch wenn ich sonst keine süße bin. Der ist Dir klasse gelungen. LG Brigitte
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da befidest Du dich als Mohnjunkie aber in bester Gesellschaft :-))). Fast meine komplette Family steht auf Mohn. Freue mich sehr über Deine Anerkennung liebe Brigitte.

Um das Rezept "Hefe: ~ MOHN - KRANZ ~ mit Zitronenguss" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung