Hefe: ~ MOHN - KRANZ ~

Rezept: Hefe:   ~ MOHN - KRANZ ~
schmeckt zum Frühstück + zum Kaffee
23
schmeckt zum Frühstück + zum Kaffee
03:00
20
5164
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
HEFETEIG :
500 gr.
Mehl gesiebt
200 ml
Milch fettarm
0,5
Hefe Würfel
50 gr.
Zucker
50 gr.
Margarine
1 Stk.
Eier Freiland
1 Prise
Salz
MOHNFÜLLUNG:
250 gr.
Mohn Fix
50 gr.
Butter flüssig
1 Stk.
Eier Freiland
50 gr.
Mandeln gehackt
50 gr.
Zitronat
100 gr.
RumRosinen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1293 (309)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
44,0 g
Fett
11,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hefe: ~ MOHN - KRANZ ~

ZUBEREITUNG
Hefe: ~ MOHN - KRANZ ~

1
Aus den Zutaten für den Teig einen Hefeteig zubereiten. Eine ausführliche, bebilderte Anleitung zur Herstellung gibt es in meinem KB: Hefe: HEFEZOPF Variante: 1 -Grundrezept - (für die, die nicht sattelfest sind). Während der Hefeteig seine Ruhezeit einhält, die Füllung zubereiten.
2
Fertige MohnMischung in eine Schüssel geben. Zitronat und RumRosinen mit einem scharfen Messer sehr fein hacken und zur MohnMischung geben. Man kann auch normale Rosinen nehmen. Gehackte Mandeln und das Ei ebenfalls zur MohnMischung geben und alles gut vermischen.
3
Die Butter in der Mikro (oder einem Topf) schmelzen - aber nicht heiß werden lassen - auf die MohnMischung gießen und gründlich vermengen. Beiseite stellen. Eine Kranzkuchenform (26cm ) leicht einfetten.
4
Den aufgegangenen Hefeteig gut durchkneten und zu einem 35 x 40cm großem Rechteck ausrollen. Die MohnMischung daraufgeben und gleichmäßig verstreichen. Alle Ränder ca. 2cm frei lassen.
5
Von der Längstseite locker zu einer Rolle aufrollen. Das eine Ende der Rolle etwas weiten um das andere Ende hinein schieben zu können. Diesen Ring in die Kranzkuchenform legen. Mit einem Tuch abgedeckt und an einem warmen Ort ca. 45 Min. ruhen lassen.
6
Vor Ablauf der Ruhezeit den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen. Die Kranzkuchenform auf die unterste Schiene in den Backofen schieben und ihn in 45 Min. abbacken. Nach Beendigung des Backvorgang den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Erst wenn der Kranz lauwarm ist den Ring entfernen.
FINISH:
7
Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guß herstellen ( wer mag ) und den kalten Mohnkranz damit bestreichen. Ich habe darauf verzichtet, weil die fertige MohnMischung für uns süß genug war.

KOMMENTARE
Hefe: ~ MOHN - KRANZ ~

Benutzerbild von Test00
   Test00
"schmeckt zum Frühstück + zum Kaffee". Stimmt, und auch zu jeder anderen Tageszeit. So ein Leckerli ess ich auch mal zwischendurch. LG. Dieter
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
leeeeecker, das esse ich auch sehr gerne, 5* bekommst du
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Genau mein Fall!
Benutzerbild von chefinmaria
   chefinmaria
Damit könntest du auch meinen Wunsch erfüllen. LG maria
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Mmmhhh lecker, das ist auch was für mich ! 5 Sternchen und LG, Gabi

Um das Rezept "Hefe: ~ MOHN - KRANZ ~" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung