Hefe: MOHNSCHNECKEN

Rezept: Hefe:    MOHNSCHNECKEN
Hefeteilchen für die Kaffeestunde....
42
Hefeteilchen für die Kaffeestunde....
22
18373
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zutaten Teig:
500 gr.
Mehl
1
Ei
220 ml
Milch lauwarm
50 gr.
Butter
50 gr.
Zucker extrafein
1 EL
Bourbon-Vanillezucker -RZ mein KB-
0,5
Hefe Würfel frisch
1 Msp
Salz
Zutaten Füllung:
250 gr.
Mohnbackmischung fertig
50 gr.
Rosinen
1 Stk.
Zitrone frisch -ausgepreßt-
Zutaten Abschluß:
7 EL
Puderzucker
Zitronensaft frisch gepresst
-leicht angewärmt-
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.07.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1297 (310)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
60,1 g
Fett
4,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Hefe: MOHNSCHNECKEN

ZUBEREITUNG
Hefe: MOHNSCHNECKEN

Teig:
1
Aus den Zutaten für den Teig einen Hefeteig herstellen. Für Anfänger habe ich diese Zubereitung ausführlich in meinem Kochbuch unter - Hefe: Grundrezept - beschrieben und bebildert. Während der Ruhepause für den Teig die Füllung herstellen.
Mohnfüllung:
2
Den Beutel mit der fertigen Mohnmischung zwischen den Fingern etwas kneten. Dann die Füllung in eine kleine Schüssel geben. Die Rosinen (ich hatte sehr große Rosinen) mit einem großen Messer grob zerhacken.
3
Die Zitrone teilen. Eine Hälfte des Saftes in die Mohnmischung geben. Alles miteinander gut verrühren. Beiseite stellen. Die andere Hälfte auspressen und für den Zuckerguß aufheben.
4
Den Backofen auf 180° Heißluft (200° Ober/Unterhitze) aufheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen (oder ganz dünn einfetten) Den fertigen Hefeteig nochmals kurz durchkneten und auf die Arbeitsfläche geben.
Herstellung der Schnecken:
5
Den Teig nun ca. 1/2cm dick zu einem Rechteck ausrollen. Immer von der Mitte zu den Seiten. Die Mohnmischung auf dem Teig verstreichen.....dabei einen Rand an einer Längstseite von 2 cm freilassen. Von der bestrichenen Seite her zum freien Rand LOCKER einrollen. Der Teig geht noch auf.
6
Von der fertigen Rolle mit einem s e h r scharfen Messer ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden. DABEI DIE ROLLE NICHT DRÜCKEN: Die Scheiben mit Abstand auf das Backblech legen.....evtl. die Rundungen korrigieren. Die Schnecken 15 Min. gehen lassen.
7
Die Bleche in den Backofen schieben (Heißluft Oben und Unten--Ober/Unterhitze nacheinander) und in 12 - 15 Min. abbacken.....nach gewünschter Bräunung. Bleche aus dem Ofen nehmen und Schnecken auf einem Kuchengitter auskühen lassen.
Fertigstellung:
8
Den Zitronensaft anwärmen.....und nach und nach unter den Puderzucker rühren. Es soll ein dickflüssiger Guß entstehen. Mit einem Backpinsel auf die ausgekühlten Mohnschnecken verstreichen.......fertig ist ein leckeres Kaffeegebäck :-)

KOMMENTARE
Hefe: MOHNSCHNECKEN

Benutzerbild von mohnschnitte
   mohnschnitte
da liebt jemand den mohn genauso wie ich ;-))
Benutzerbild von Test00
   Test00
Gefällt mir. Ist sicher sehr lecker. Ich übe mich auch gerade an verschiedenen Hefeteigen, ist gar nicht so einfach. LG. Dieter
Benutzerbild von Gerda_59
   Gerda_59
Da hätte ich jetzt gerne ein oder zwei davon. LG Gerda
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Schade, dass es noch keine Geruchsfotos gibt. Deine Schnecken sehen wirklich köstlich aus. Die Rezeptbeschreibung ist dir wieder perfekt gelungen. LG Moni
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Sieht ja superlecker aus, aber mit diessem Fix kenne ich mich nicht aus. LG Stine

Um das Rezept "Hefe: MOHNSCHNECKEN" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung