Amarena-Kugeln

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 25 Personen
Blockschokolade 100 g
Haselnüsse gemahlen 200 g
Zucker 100 g
Kardamom gemahlen 1 TL
Eiweiß 1
Amarena-Kirschen 25
Rohrzucker zum Wälzen etwas

Zubereitung

1.Schokolade fein reiben und mit Nüssen, Zucker, Kardamom und Eiweiß mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einer krümeligen Masse verkneten.

2.Ofen auf 120° (Umluft 100°) vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen. Kirschen gut abtropfen lassen.

3.Vom Teig walnussgroße Portionen abnehmen. Eine Kugel formen und in der flachen Hand platt drücken. In die Mitte jeweils eine Kirsche setzen, sie mit dem Teig umhüllen und wieder zu einer Kugel rollen. Der zunächst bröselige Teig wird durch die Handwärme formbar. Es empfiehlt sich aber, nach 2 - 3 Kugeln die Hände immer wieder zu reinigen, kurz kalt abzuspülen und zu trocknen.

4.Kugeln auf das Blech setzen und ca. 30 Min. im Ofen antrocknen lassen. Danach zusammen mit dem Backpapier auf ein Gitter geben und ganz leicht abkühlen lassen. Heiß sind sie noch etwas zerbrechlich. Wenn sie noch leicht warm und etwas fester geworden sind, sofort in dem Rohrzucker wälze und fertig abkühlen lassen.

5.Dann nur noch schmecken lassen.................

Anmerkung:

6.Man kann sich die Amarena-Kirschen gut selber herstellen, indem man "Schwarz-Kirschen" aus dem Glas mit Bittermandelaroma parfümiert und sie in dem Saft einige Zeit ziehen lässt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amarena-Kugeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amarena-Kugeln“