Ravioli mit Eigelb

42 Min schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl (doppelgriffig) 200 g
Ei 2 Stk.
Eigelb 1 Stk.
Eigelb 5 Stk.
Spinat chinesisch frisch 250 gr.
Ricotta 250 gr.
Salz, Pfeffer, Knobi, Schnittlauch, Salbei etwas

Zubereitung

Aus dem Mehl,den 2 Eiern und einem Eigelb und einem tl Salz den Teig kneten und anschließend 30 min ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Spinat putzen und mit Salz Pfeffer und etwas Knobi in Butter ansautieren bis er zusammenfällt. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Dann den Ricotta unternmengen. Jetzt den Pastateig ausrollen und etwa 10 gleichgroße runde Scheiben ausstechen. Die Ricottaspinatmasse in einen Spritzbeutel füllen und auf 5 der Pastascheiben etwas vom Rand entfernt einen dünnen Kreis ausspritzen. Dann das gleiche noch einmal und wir haben eine kleine runde Mauer. In diese Mauer kommt ein Eigelb. Das einfach bei den anderen 4 Scheiben wiederholen und die andere Seite bzw Scheibe aufsetzen und andrücken. ( mit Wasser anfeuchten). Das ganze in Salzwasser für 3 Minuten simmern lassen. in einer heißenPfanne mit Butter aufschäumen lassen und die Ravioli dort kurz mit Schnittlauch oder Salbei durchschwenken. in einem tiefen Teller anrichten. Etwas von der Butter drüber und wer mag fritierten Salbei.....fertig......und wenn man dann die Ravioli ansticht und das flüssige Eigelb ....mhhh ihr wißt was ich meine :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ravioli mit Eigelb“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ravioli mit Eigelb“