Gänsekeulen,geschmort in Cidre

2 Std 30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gänsekeulen,frisch 2 Stück
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Schalotten frisch 4 Stück
Gänseschmalz 15 gr.
Zucker 10 gr.
Herben Cidre 200 ml
Geflügelfond 150 ml
Lorbeerblätter 2
Beifuß Zweige 3
Majoranzweige 3
Rosmarinzweig 1 kleiner
Butter eiskalt 50 gr.

Zubereitung

1.Gänsekeulen kräftig salzen.In Gänseschmalz rundherum anbraten.Pfeffern.Schalotten schälen und halbieren.Zugeben.Alles mit Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen.Cidre und Fond angießen.Lorbeer und Kräuterzweige hinzufügen.Im vorgeheizten Backofen ( Ober/Unterhitze 200 Grad ) offen 80-100 Minuten schmoren.Keulen gelegentlich wenden.

2.Kräuter und fertige Keulen herausnehmen.Keulen warmhalten. Schmorsud mit Salz und Pfeffer abschmecken.Butter mit einem Pürierstab untermixen.

3.Gänsekeulen anrichten.Ich habe Rotkohl und Klöße dazu gereicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gänsekeulen,geschmort in Cidre“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gänsekeulen,geschmort in Cidre“