Hähnchen und Kräuterkartoffeln aus dem Ofen

1 Std 15 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenkeulen je ca. 300 g 4
unbehandelte Zitrone 0,5
mittelgroße, fest kochende Kartoffeln 750 g
Rosmarin, Thymian und glatte Petersilie 1 Bund
Zwiebeln 2
Knoblauchknollen 1 junge
Olivenöl 5 EL
Weißwein 200 ml
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Ofen auf 180 Grad vorheizen. Keulen abspülen, trockentupfen und im Gelenk durchtrennen. Zitrone auspresssen. Kartoffeln schälen und längs halbieren. Kräuter abspülen, trockenschütteln, Rosmarin, Thymian und Petersilie bis auf 2-3 Stiele fein hacken. Zwieben schälen, grob schneiden, Knoblauch halbieren.

2.Öl in einem ofenfesten Bräter erhitzen, Keulen salzen und pfeffern und darin anbraten, herausnehmen. Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und vorbereitete Kräuter im Bratfett anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft und Wein angießen. Keulen auf den Kartoffeln verteilen.

3.Bräter in den heißen Ofen schieben. Alles ca. 45 Minuten garen. Zwischendurch Kartoffeln evtl. 2 - 3 Mal wenden.

4.Bräter herausnehmen. Keulen beiseite stellen. Kartoffeln mit den restlichen Kräutern mischen. Alles anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen und Kräuterkartoffeln aus dem Ofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen und Kräuterkartoffeln aus dem Ofen“