" Pasta e fasoi con salsicce " oder Pasta mit Böhnchen und Bratwürste

1 Std 30 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Weisse Bohnen 300 g
Schweinsbratwurst grob 300 g
Zwiebel gross geschält 1 Stk.
Knoblauchzehe geschält 4 Stk.
Karotte 1 Stk.
Lauch 0,5 Stk.
Sellerieknolle 1 Stk.
Tomatenpüree 0,5 TL
Weisswein 2 dl
Tomatenwürfel 1 Dose
Salbei, Rosmarin,Origano etwas
Thymian, Chili, Salz,Pfeffer etwas
Rigatoni 300 g
Petersilie fein geschnitten 0,5 Bund
Olivenöl extra vergine 3 EL
Parmesan frisch gerieben etwas
oder ähnlicher Käse etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1561 (373)
Eiweiß
12,1 g
Kohlenhydrate
30,9 g
Fett
22,4 g

Zubereitung

Erläuterungen :

1.Die RZ ist ein Klassiker der Italienischer Küche, bekannt von Nord bis Sud. Je nach Region, Bw. im Nord meistens sehr dick wie ein Eintopf mit Schwarten und Würste. In Venedig mit Reis, aber man sagt " Pasta " dazu ( italienischer Gegensatz ) und als Hauptspeise serviert. In der Mitte ( ca. ab Florenz ) bis in der Sud, mit Flüssigkeit serviert wie eine Suppe als Vorspeise ( primo piatto ) selten mit Fleisch Einsatz . So oder so ein herlisches Gericht.

Vorbereitungen :

2.Am Vorabend die Böhnchen im Wasser legen. Am selben Tag, mit frischer Wasser aufsetzen. Eine halbe Zwiebel und Knoblauch mit Lorbeerblatt, Nelken, ein Zweiglein Thymian und Origano dazugeben. Ca. 45-60 Min köcheln. 15 Min vor Ende Kochzeit etwas Salz zugeben ( eine gute Prise ). Die andere Zwiebel hälfte und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Sowie das Gemüse. Kräuter waschen, trocknen, abstreifen und fein hacken. Petersilie in feine Streifen schneiden. Bratwürste aus der Därmen drücken, mit einGabel zerdrücken.

3.In einer Topf ÖL erhitzen. Bratwürste darin anbraten, Hitze reduzieren Zwiebel und Knoblauch beigeben mit dünsten. Gemüse beigeben, weiter dünsten. Tomatenpüree dazu und kurz weiter dünsten. Mit der Weisswein ablöschen und etwas reduzieren lassen, dann die Tomaten aus der Dose und die Kräuter, die Chiliflocken, die Hälfte der Petersilie und die Gewürze beigeben . Aufkochen, ca. 15 Min köcheln. In der Zwischenzeit Bohnen abschütten, Kochwasser auffangen. Zwiebel und Kräuter kann man Schneiden und dem Eintopf beigeben, dann geht nix verloren. Bohnen in der Eintopf geben mit Kochwasser auffüllen aber nur so viel das den Inhalt knapp bedeckt ist. Beim kochen der Bohnen daran denken das sie das Wasser benötigen um der Eintopf kochen.

Fertig machen.

4.Den Inhalt Normals ca. 15 Min köcheln dann die Teigwaren beigeben und ganz wenig Kochwasser von den Bohnen zugeben ab und zu rühren und achten das immer nur ganz wenig Flüssigkeit vorhanden ist. Am Schluss ist der Eintopf fasst trocken, und die Teigwaren sind " al dente ". Dauert ca. 12 Min.

Servieren :

5.In einem Vorgewärmter tiefe Teller ( Pasta Teller oder Suppenteller ) schöpfen mit Petersilie bestreuen. Käse, bei uns Sbrinz ( der Zwillingsbruder des Parmesan ) haben wir auf die Teller gestreut aber man kann es auch separat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „" Pasta e fasoi con salsicce " oder Pasta mit Böhnchen und Bratwürste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„" Pasta e fasoi con salsicce " oder Pasta mit Böhnchen und Bratwürste“