Kaffee-Karamell-Kuchen

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kuchen
weiche Butter 125 g
Puderzucker 180 g
Kakao ungesüßt 3 EL
Salz 1 Prise
Instant-Kaffee 20 g
Eier 5
Mandeln 100 g
Sahnejoghurt 150 g
Backpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 EL
Guss
Instant Kaffee 20 g
kochendes Wasser 50 ml
Zucker 100 g
Butter 50 g
Sahne 100 g

Zubereitung

Kuchen

1.Die Butter mit dem Puderzucker, der Prise Salz, dem Vanillezucker, dem Instantkaffee und dem Kakao schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Nun den Joghurt und die Mandeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter den Teig rühren, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.

2.Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und eine Kastenform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Teig in die Kastenform füllen und auf zweiter Schiene von unten ca. 60 Minuten backen. Dann den Kochen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Guss

3.Den Instantkaffee mit dem kochenden Wasser verrühren. Den Zucker zusammen mit der Butter in einem Topf solange einköcheln lassen, bis ein hellbrauner Karamell entstanden ist. Dann die Sahne hinzugeben und aufkochen lassen und solange köcheln lassen, bis der Zucker wieder geschmolzen ist. Den Kaffee dazugeben und ca. 5 Minuten dicklich einköcheln lassen.

Finish

4.Den Kuchen auf eine Kuchenplatte geben und den Guss auf den Kuchen streichen und fest werden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaffee-Karamell-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaffee-Karamell-Kuchen“