Feine Hokkaidocremesuppe

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbis 1 mittelgrosser
Kartoffeln 4 große
Knoblauch frisch 3 Zehen
Zwiebeln frisch 3 mittlere
feiner Zucker 2 Esslöffel
Weißwein halbtrocken 200 Milliliter
Hühnerbrühe/-bouillon gekörnt 1000 Milliliter
verschiedene Gewürze etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Dann den Hokkaido und die Kartoffeln schälen ( wer es mag, kann am Hokkaidokürbis die Schale dranlassen, ich entferne die Schale, aber man muss es nicht), den Kürbis grob und die Kartoffeln feiner würfeln.

2.In einem größeren Kochtopf die Butter erhitzen und Zwiebeln und den Knoblauch darin anschwitzen. Dann den Zucker dazugeben und karamellisieren und mit dem Weißwein ablöschen. Dann die Kürbis- und Kartoffelwürfel hinzugeben und mit der Hühnerbrühe aufgießen, eventuell noch ein bisschen mehr Brühe zugeben bis die Gemüsewürfel gut bedeckt sind. Nun alles gut 20 Minuten köcheln lassen. Danach den Topf von der Herbplatte nehmen und mit dem Stabmixer alles fein pürieren. Dann die Kürbiscremesuppe mit Salz, weißem Pfeffer, Paprika rosenscharf, Kümmel, Muskat und Chilli nach Belieben abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Feine Hokkaidocremesuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feine Hokkaidocremesuppe“