Kartoffelgratin und Omelett aus der Muffinform

1 Std 50 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffelgratin
Kartoffeln festkochend 1,5 kg
Butter geschmolzen 100 g
Öl zum Einfetten etwas
Knoblauchzehe 2 Stück
Thymian 1 EL
Pfeffer etwas
Salz etwas
Omelett
Öl zum Einfetten etwas
Zwiebeln groß 1 Stück
Schinkenwürfel 100 g
Tomatenwürfel fein 100 g
Käse gerieben 100 g
Eier 6 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas
Sprudelwasser 2 EL
Schnittlauch 0,5 Bund
Chiliflocken 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
523 (125)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
12,2 g
Fett
6,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

Kartoffelgratin

1.Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Dann mit Salz, Pfeffer, geschmolzener Butter, Knoblauch und frischem Thymian vermengen.

2.Die Muffinformen einfetten. Die Kartoffelscheiben ordentlich darin stapeln. Sie dürfen über den Rand rausschauen. Die Mini-Gratins im Backofen für 60 Minuten bei 190° Umluft backen. Dann mit einer Gabel aus der Form nehmen und servieren.

Pikantes Omelett

3.Die Tomaten und Zwiebeln fein schneiden. Die Eier mit Salz, Pfeffer, ein paar Chiliflocken und einem Schuss Sprudelwasser kräftig verrühren.

4.Die Muffinformen einfetten. Die Form dann mit Tomaten, Zwiebeln, Speck und Käse befüllen und die Eiermischung obendrauf geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelgratin und Omelett aus der Muffinform“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelgratin und Omelett aus der Muffinform“