Überbackener Tomaten-Bohnen-Topf

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weiße Bohnen, getrocknet 200 g
Lorbeerblätter 2
durchwachsener Speck, fein gewürfelt 100 g
Lauch, fein geschnitten 0,5 Stange
Möhren, fein gewürfelt 2
Knollensellerie, fein gewürfelt 100 g
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Puderzucker 1 EL
passierte Tomaten 500 ml
Gemüsefond 300 ml
Rosmarin 2 Zweige
Berliner Knacker 4
Bergkäse, gerieben 200 g
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Öl etwas

Zubereitung

1.Die Bohnen über Nacht in ausreichend kaltem Wasser einweichen, dann abgiessen und gut abspülen und dann mit ausreichend Wasser und 2 Lorbeerblätter zum Kochen bringen und dann ca. 1 Stunde bei kleiner Temperatur köcheln lassen. Dann abgiessen und die Lorbeerblätter entfernen.

2.In einem Topf wenig Öl erhitzen und darin den durchwachsenen Speck auslassen, dann den Lauch, die Möhren, den Sellerie und den Knoblauch sowie den Puderzucker dazugeben und unter Wenden kräftig anrösten. Dann die passierten Tomaten und den Gemüsefond dazugeben und einmal aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette würzen und dann die Bohnen und den Rosmarin dazugeben und nun alles ca. 1 Stunde bei geschlossenem Topf und kleiner Temperatur köcheln lassen.

3.Die Knacker schräg in Scheiben schneiden und von beiden Seiten in einer Pfanne in etwas Öl kräftig anbraten. Nun den Bohnen-Tomaten-Topf in vier feuerfeste Portionsformen verteilen, die Wurstscheiben darauf verteilen und dann mit dem geriebenen Käse bestreuen und im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 15 - 20 Minuten überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackener Tomaten-Bohnen-Topf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackener Tomaten-Bohnen-Topf“