Heidelbeernkuchen mit sauer Sahne Guss

30 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig: etwas
Butter 150 Gramm
Quark 20% 150 Gramm
Mehl 350 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Zucker 100 Gramm
Für den Belag: etwas
Heidelbeere frisch 400 Gramm
Für den Guss: etwas
Saure Sahne 10 % Fett 300 Gramm
Ei 1
Puderzucker 75 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Speisestärke 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Die Heidelbeeren verlesen, waschen, in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

2.Die Butter in einen Topf geben, schmelzen und abkühlen lassen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit dem Quark, dem Zucker und der abgekühlten Butter verkneten. Den Teig in die vorbereitete Springform geben, auf dem Boden verteilen und einen Rand hochziehen.

3.In einer Rühr Schüssel saure Sahne, Ei und Puderzucker gut verrühren. Zum Schluss Vanillezucker und Speisestärke unterrühren. Die abgetropften Heidelbeeren auf dem Teig Boden verteilen und den saure Sahne Guss darüber geben.

4.Den Kuchen jetzt in den auf 180 Grad Ober - Unterhitze vorgeheizten Backofen stellen und ca. 35 Minuten backen. Dann den Kuchen aus dem Backofen nehmen und in der Form 20 Minuten abkühlen lassen. Nun den Springform Rand entfernen und den Kuchen auskühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Heidelbeernkuchen mit sauer Sahne Guss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heidelbeernkuchen mit sauer Sahne Guss“