Saftiger Mohnkuchen

Rezept: Saftiger Mohnkuchen
Braucht etwas Zeit.
12
Braucht etwas Zeit.
13
16257
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Mürbteig
250 Gramm
Dinkel Mehl Type 630
1 Teelöffel
Backpulver
100 gr.
Zucker
1 mittelgross
Ei
150 gr.
Butter
1 Prise
Salz
Mohnfüllung
1 Liter
Milch fettarm
50 gr.
Zucker
100 Gramm
Butter
1 Prise
Salz
150 Gramm
Weizengrieß
1 Päckchen
Mohnback
1 Becher
Schmand
3 mittelgross
Eier Freiland
Für die Streußel
100 Gramm
Butter
80 Gramm
Zucker
1 Prise
Salz
150 Gramm
Dinkelmehl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.09.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
958 (229)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
18,6 g
Fett
14,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Saftiger Mohnkuchen

Spargel auf die schnelle
Krokantpralinen
Einmal Hawai und zurück

ZUBEREITUNG
Saftiger Mohnkuchen

1
Eine 26er Springform gut ausfetten. Und die Zutaten für den Mürbteig alle gut miteinenander verkneten.In der Springform auslegen und einen kleinen Rand hochziehen.Dann ab in den Kühlschrank.
Für die Mohnfüllung
2
Milch, Zucker,Butter und Salz aufkochen,dann den Grieß einrieseln lassen.Rühren , Rühren.Dann nochmals kurz aufkochen unter rühren fertig.
3
Das Mohnback unter den Grieß rühren und abkühlen lassen.
Die Streußel
4
In der zwischenzeit die Zutaten für die Streußel zu Krümmeln verarbeiten. Am besten mit den Händen.
5
Dann unter die Mohnfüllung wenn abgekühlt die Eiereinzeln unterziehen. Dann den Schmand,
6
Den Backofen auf 170c Umluft vorheizen.
7
Im Backofen mittlere Schiene ca.30 -45 Minuten Backen.Je nach Ofen.Wenn die Streußeln etwas Goldbraun sind ist der Kuche fertig. Den fertigen Kuchen sehr gut auskülen lassen.
8
Der Kuchen hat voll den Suchtfaktor.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von lunapiena

KOMMENTARE
Saftiger Mohnkuchen

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Wenn ich ihn nicht schon bewertet hätte, dann würde ich das spätestens jetzt machen, denn eben hab ich diesen sagenhaften Kuchen aus dem Rohr geholt. Ich hab allerdings, weil ich keine Milch da hatte, Sahne verdünnt und in die Mohnmasse noch Rosinen gegeben. Du siehst, liebe Brigitte, lange hab ich mir deinen Kuchen nicht vorgemerkt. Wer also auf Mohnkuchen steht, der sollte an diesem Rezept nicht vorbei gehen. ;-)))))
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Vielen Lieben Dank Anne, Ein größeres Lob gibt es nicht. Freut mich sehr daß Du ihn gleich nachgebacken hast.Das mit den Rosinen ist spitze.Leider mögen meine Leute keine,ausser mir. Ich hoffe sehr, er schmeckt Dir. LG Brigitte
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
OK ... und nur durch Zufall bin ich jetzt über dieses Rezept gestolpert. Habe es sowas von schnell eingesammelt. Mein GöGa liebt Mohn und als Krönung noch Streusel: alles perfekt. Mal schaun, was er sagen wird. Ich werde berichten. LG Geli
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Genauso lieb ich ihn auch, gut gemacht. lg dieter
Benutzerbild von schnuggi04
   schnuggi04
Ich will süchtig werden, her mit den Kuchen......Den würde mich passen wie ein Handschuhe. GvlG Robert
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Lecker….davon würde ich auch gerne eine kleine Kostprobe haben, ☆☆☆☆☆, GLG Lorans

Um das Rezept "Saftiger Mohnkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung