Blitz-Herbstrezepte: Kürbissandwich, Wirsing-Pie und Pflaumen-Müsli-Dessert

30 Min leicht
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kürbissandwich
Hokkaido-Kürbis 1 Stück
Olivenöl etwas
frischen Thymian etwas
Honig etwas
Knoblauchzehe 1 Stück
Weißbrot (z.B. Ciabatta) 10 Scheibe
Frischkäse 150 Gramm
getrocknete Tomaten nach Belieben
Salz etwas
Pfeffer etwas
Sandwichstäbchen etwas
Wirsing-Pie
Kartoffeln vom Vortag 800 Gramm
Wirsing 1 Stück
Zwiebeln 2 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Hackfleisch 600 Gramm
Gemüsebrühe 300 Milliliter
Sahne 200 Milliliter
Käse geraspelt 70 Gramm
Milch 150 Milliliter
Butter 30 Gramm
Bratöl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Pflaumen-Müsli-Dessert
Pflaumen 400 Gramm
Zucker 2,5 Esslöffel
Speisestärke (Maisstärke) 1 Esslöffel
Vanille-Zucker 1 Teelöffel
Zimt 1 Teelöffel
Müsli etwas
Vanilleeis etwas

Zubereitung

Kürbissandwich

1.Zuerst den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Dann den Kürbis entkernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Kürbis darauf verteilen. Ein bisschen Olivenöl über den Kürbis träufeln, salzen und pfeffern und mit frischem Thymian verfeinern. Je nach Geschmack auch noch etwas Honig auf den Kürbis geben.

2.Dann geht’s für 15 bis 20 Minuten in den Backofen. Damit das Ciabatta-Brot auch schön knusprig wird, kann man es zusammen mit dem Kürbis in den Ofen schieben.

3.Die getrockneten Tomaten fein hacken und mit dem Frischkäse und dem gepressten Knoblauch vermischen. Auf eine Hälfte des Sandwiches Frischkäse streichen, Kürbis und Rucola darauf geben und die zweite Scheibe darauf legen. Schon ist das leckere Sandwich fertig! Zubereitet in 10 Minuten.

Wirsing-Pie

4.Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die äußeren Blätter des Wirsings entfernen. Dann wird er geviertelt, sein Strunk entfernt und in etwa 1 cm breite Scheiben geschnitten.

5.Die beiden Zwiebeln kleinhacken und die Knoblauchzehen pressen und zusammen mit dem Hackfleisch anbraten.

6.Die Wirsing-Scheiben kurz in der Pfanne mit andünsten. Mit der Gemüsebrühe und der Sahne ablöschen, kurz wieder aufkochen lassen und anschließend alles in eine Auflaufform füllen.

7.Nun die Kartoffeln nach und nach mit der Milch, der Butter, Salz und Pfeffer fein zerstampfen. Das Püree mit in die Auflaufform geben und mit einem Löffel glattstreichen. Käse darüber streuen und bei 200 Grad für ca. 20 Minuten backen. Zubereitet in 13 Minuten.

Pflaumen-Müsli-Dessert

8.Die Pflaumen entkernen und klein schneiden. Dann zusammen mit dem braunen Zucker, der Speisestärke, Vanillin-Zucker und Zimt vermischen.

9.Alles zusammen für ca. eine Minute in der Mikrowelle erhitzen.

10.Dann in Gläsern abwechselnd etwas Müsli und die eingekochten Pflaumen schichten und mit einer Kugel Vanilleeis als Topping servieren. Zubereitet in 7 Minuten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blitz-Herbstrezepte: Kürbissandwich, Wirsing-Pie und Pflaumen-Müsli-Dessert“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blitz-Herbstrezepte: Kürbissandwich, Wirsing-Pie und Pflaumen-Müsli-Dessert“