Ente im Römertopf

2 Std 30 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
junge Ente - frisch 1
Öl 1 Teelöffel
gewürzter Pfeffer 1 Teelöffel
Salz 1 halber Teelöffel
Weißwein 125 ml
Brandy 2 cl
Für die Füllung:
Apfel 1
Zwiebel gewürfelt 1 kleine
Thymianspitzen 1 Esslöffel
Rosmarinspitzen 1 Esslöffel gehackte

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

1.Die Ente mit kaltem Wasser waschen und wieder gründlich trockentupfen. Außen rundum mit dem Öl "einstreicheln" (damit die Gewürze besser anhaften) und anschließend innen und auch außen mit Salz und gewürztem Pfeffer würzen.

2.Für die Füllung den geschälten und entkernten Apfel in kleine Würfel schneiden, sofort mit Zitronensaft beträufeln und mit Zwiebelwürfeln, Rosmarin- und Thymianspitzen mischen. Die Füllung in die Ente geben und den so vorbereiteten Vogel mit dem Rücken nach unten in den gewässerten Römertopf legen, Wein und Brandy dazugießen und den Römertopf mit Deckel versehen in den kalten Ofen setzen.

3.220 Grad einstellen und das Gericht 90 Minuten lang garen, dann den Deckel abnehmen und noch 30 Minuten lang nachbräunen lassen.

4.Ich habe meine Ente mit Julienne-Gemüse und buntem Reis serviert. Für die zweite Hälfte der Ente habe ich aus dem (entfetteten) Bratsatz eine Soße bereitet und dann zu Erbsen mit Möhrchen und Kartoffel-Rösti aufgetischt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ente im Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ente im Römertopf“