Apfelkuchen mit Vanille - Marzipanguß

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 200 Gramm
Zucker 100 Gramm
Ei 1
Mehl 300 Gramm
Äpfel 750 Gramm
Mandeln gehackt 50 Gramm
Marzipan Rohmasse 100 Gramm
Milch 0,25 Liter
Zucker 100 Gramm
Vanille-Extrakt etwas
Vanillepuddingpulver 0,5 Päckchen
Eier 3

Zubereitung

1.Teig - Butter mit Zucker, Ei und Mehl verkneten. Teig eingewickel 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Teig ausrollen, Boden und Rand einer 26 cm Springform damit auslegen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

3.Belag - Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel auf den Mürbeteig schneiden. Die Mandeln darüber streuen.

4.Marzipan-Rohmasse zerkleinenrn und mit 1/8 Liter Milch cremig rühren. ( Ich habe es mit einem Pürriestab püriert)

5.Die Restliche Milch mit Zucker, Vanillle-Extrakt und der Marzipan-Milch zusamennrühren und aufkochen lassen.

6.Das angerührte Puddingspulver mit dem Schneebesen in die kochende Milch einrühren und einmal aufkochen lassen. Dann abkühlen lassen. Die Eier unterrühren.

7.Masse über die Äpfel geben und glattstreichen.

8.Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft) 50 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Vanille - Marzipanguß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Vanille - Marzipanguß“