Eintopf: Kohlrabi aus dem eigenen Garten

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kohlrabi frisch 1 kg
Möhren 5
Kartoffeln 6
Rinderbeinscheibe mit Mark 2,5 kg
Salz und Pfeffer etwas
Liebstöckel getrocknet etwas
Kreuzkümmel gemahlen etwas
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

1.Die Beinscheiben unter fließendem Wasser waschen und in einen großen Topf geben. Wasser auffüllen, bis die Beinscheiben gut bedeckt sind und ab auf den Herd. Bei voller Pulle zum Kochen bringen, runter schalten und ca. eine gute Stunde köcheln lassen. Das Fleisch sollte sich anschließend gut vom Markknochen lösen, aber nicht zerkocht sein.

2.In der Zwischenzeit die Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. Genauso mit den Möhren und Kartoffeln verfahren. (Verfahren bitte nicht wörtlich nehmen, wir bleiben in der Küche.)

3.Wenn das Fleisch gegart aber nicht verkocht ist, wird es in mundgerrechte Stücke zerteilt. Dann geben wir die kleingeschnippelten Gemüse dazu, tun den Deckel drauf und lassen das Ganze noch mal gut eine halbe Stunden köcheln.

4.Wenn die Kartoffeln, Kohlraben und Möhren gar sind, wird gewürzt. Und zwar so, wie jeder es mag. Es soll ja schließlich schmecken. Ganz zum Schluß, wenn das Essen schon auf dem Teller ist, geben wir noch frische Petersilie dazu.

5.Ich sag dann mal guten Appetit und viel Spaß beim eventuellen Nachkochen.

Auch lecker

Kommentare zu „Eintopf: Kohlrabi aus dem eigenen Garten“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eintopf: Kohlrabi aus dem eigenen Garten“