Salat: Blumenkohl-Tabouleh mit Pfirsichen und knusprigen Kichererbsen

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Kichererbsen:
Kichererbsen, 425 ml 1 Dose
Sonnenblumenöl 1 EL
gemahlener Kreuzkümmel 1 TL (gestrichen)
Chilipulver 0,5 TL (gestrichen)
Paprikapulver edelsüß 0,5 TL
Salz etwas
Vinaigrette:
Knoblauchzehe, fein gehackt 1 Stk.
Limetten, den Saft davon 3 Stk.
Honig 1,5 EL
Kurkuma 1 TL (gestrichen)
Ingwer, fein gerieben 1 cm
Currypulver 2 TL (gestrichen)
Salz 1 TL (gestrichen)
Olivenöl 6 EL
Pfeffer etwas
zusätzlich:
Petersilie 1 Bund
Minze 6 Stiele
kleiner Blumenkohl 1 Stk.
Pfirsiche 3 Stk.
Paprika 1 Stk.
Feta 175 g

Zubereitung

1.Die Kichererbsen in einem Sieb mit Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Mit den oben genannten Zutaten auf einem mit Backpapier belegten Blech vermengen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten knusprig backen. Anschließend etwas abkühlen lassen.

2.Für die Vinaigrette alle Zutaten verrühren. Es sollten ca. 6 oder 7 EL Limettensaft sein.

3.Die Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und hacken. Den Blumenkohl halbieren und fein raspeln. Paprika und Pfirsich fein würfeln. Blumenkohl mit Paprika, Pfirsich und Kräutern vermischen. Die Vinaigrette unterrühren. Feta grob zerbröckeln. Kichererbsen und Feta mit etwas Currypulver bestreuen und über dem Salat verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salat: Blumenkohl-Tabouleh mit Pfirsichen und knusprigen Kichererbsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salat: Blumenkohl-Tabouleh mit Pfirsichen und knusprigen Kichererbsen“