HOLUNDERBLÜTEN - GELEE

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Holunderblüten 10 -15 Dolden
Apfelsaft klar 1 l
Gelfix Extra 2:1 1 Päckchen, 25 g
Zucker 400 g
Zitronen 1 - 2
Zitronensäure 1 Päckchen

Zubereitung

1.Vorbereitete Einmachgläser bereitstellen.

2.Zitronen auspressen.

3.Die Dolden der Holunderblüten auf evtl. Insekten kontrollieren und entfernen. Falls nötig die Dolden kurz in kaltes Wasser tauchen und auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Mit einer Schere die großen Stiele entfernen.

4.Apfelsaft und Holunderblüten in ein verschließbares Gefäß geben und im Kühlschrank 24 Std. ziehen lassen. Ab und zu umrühren.

5.Danach durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb abseihen.

6.Die aufgefangene Flüssigkeit in einen ausreichend großen Kochtopf gießen.Gelfix und Zucker mischen und dazugeben. Zitronensaft und Zitronensäure zufügen. Alles unter Rühren zum Kochen bringen und bei ständigem Rühren für 3 Min. sprudelnd kochen lassen. Evtl. entstandenen Schaum abschöpfen.

7.Die Flüssigkeit in die vorbereiteten Gläser füllen, verschließen und erkalten lassen.

8.Tipp: Die Holunderblüten sind am aromatischsten, wenn sie bei Sonnenschein in der Mittagszeit geerntet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „HOLUNDERBLÜTEN - GELEE“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„HOLUNDERBLÜTEN - GELEE“