Tapa Kabeljau mit Kartoffeln und Paprika

1 Std 10 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für den Fisch
Kabeljau Filet 500 gr.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Curry Anapurna (mild) etwas
Mehl (doppelgriffig) etwas
Panko etwas
Ei geschlagen 1
Olivenöl extra vergine etwas
Für das Gemüse
Pellkartoffeln 500 gr.
Gemüsepaprika rot frisch 2 Stk.
Gemüsezwiebel frisch 0,5 Stk.
Chilischote fein gehackt 1 Stk.
Thymian 0,5 TL (gestrichen)
Knoblauch gehackt 1
Saft und Abrieb einer halben Bio-Zitrone etwas

Zubereitung

Fisch

1.Kabeljau wenn nötig entgräten,waschen,trocknen und in ca.50 gr.Würfel schneiden. Mit Salz,Pfeffer und Curry würzen.In Mehl wenden,durch Ei ziehen und mit Panko ( grobes Paniermehl ) panieren.In Olivenöl rundherum goldbraun braten.Der Fisch sollte noch saftig bleiben.Herausnehmen und auf Küchenkrepp geben.

Gemüse

2.Abgekühlte Kartoffel pellen und in 2 cm Würfel schneiden.Paprika enthäuten, entkernen und in Streifen schneiden.Zwiebel pellen und in Streifen schneiden. Fischbratpfanne ausputzen,neues Olivenöl zugeben,erhitzen und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze anrösten.Restliches Gemüse mit der Chili,dem Thymian und dem Knoblauch unterheben.In ca.15 Minuten fertig garen.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Kabeljauwürfel vorsichtig unterheben und erhitzen.Für die Frische Zitronensaft und Abrieb zufügen.

Servieren

4.Als Tapa auf kleine Tellerchen anrichten.Reicht für 8-12 Personen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tapa Kabeljau mit Kartoffeln und Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tapa Kabeljau mit Kartoffeln und Paprika“